34. Woche 05. 20 Uhr hd// 48' Panda, Gorilla & Co



Yüklə 1.01 Mb.
səhifə6/9
tarix17.08.2018
ölçüsü1.01 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9

17.55 Uhr

HD// 5'

Unser Sandmännchen

Der kleine König: Eincremen

40



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

18.00 Uhr

HD/ 27'

rbb UM6   Das Ländermagazin

mit Sport

18.27 Uhr

HD/ 2'

rbb wetter

18.30 Uhr

HD/ 57'

zibb

zuhause in berlin & brandenburg

19.27 Uhr

HD/ 2'

rbb wetter

Berlin:

19.30 Uhr

HD// 29'

Abendschau

Brandenburg:

19.30 Uhr

HD// 29'

Brandenburg aktuell

20.00 Uhr

HD// 15'

Tagesschau

20.15 Uhr

Foto/HD// 45'

Berlin Berlin: Die Polizei

Kripo, Vopo, Freund und Helfer

Film von Reinhard Joksch

Erstausstrahlung

[kurz]

Mal in blauer, mal in grüner Uniform, mit Tschako, Uniformrock oder Schirmmütze: Die Berliner Polizei hat viele Gesichter und ist weit mehr als nur die “Polente“ auf der Straße. Der Film erzählt vom legendären Ruf der Berliner Mordkommission in den 20er Jahren, von der Polizeivereinigung der Nachwendezeit und den Sparzwängen heute.

[lang]

41



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

Mal in blauer, mal in grüner Uniform, mit Tschako, Uniformrock oder Schirmmütze: Die Berliner Polizei hat viele Gesichter und ist weit mehr als nur die “Polente“ auf der Straße. Der Film erzählt vom legendären Ruf der Berliner Mordkommission in den zwanziger Jahren, von der Polizeivereinigung der Nachwendezeit und den Sparzwängen heute.

Die Geschichte der Berliner Polizei ist eng mit dem Schicksal der Metropole verbunden. In der geteilten Stadt sind die Polizisten ein Machtinstrument im Kalten Krieg. Das es gelungen ist, die unterschiedlichen Polizeikräfte in Berlin nach dem Mauerfall zu einen, ist vielleicht eine der spektakulärsten und schönsten Geschichten der Nachwendezeit. Heute gilt die Polizei als kaputtgespart und hat viel vom legendären Ruf des vergangenen Jahrhunderts eingebüßt.



Die Reihe „Berlin Berlin“ blickt auf die jüngere Geschichte einer unnachahmlichen Stadt, auf das Gestern und Heute zwischen West und Ost. Zusammen ergeben die einzelnen Teile ein vielfältiges Kaleidoskop der Metropole Berlin und ihrer Geschichte.

21.00 Uhr

Foto/HD// 45'

Berlin Berlin: Die dunkle Seite

Schmuggler, Mörder und Erpresser

Film von Reinhard Joksch

Erstausstrahlung

[kurz]

Kleine Gaunereien, organisierte Kriminalität, Mord und Terror – Verbrechen haben die Geschichte der Millionenmetropole Berlin geprägt. „Berlin Berlin – Die dunkle Seite“ erzählt Geschichten von Zigarettenschmugglern, entführten Politikern und einem Kaufhauserpresser, der die Stadt fast fünf Jahre lang in Atem hielt.

[lang]

Kleine Gaunereien, organisierte Kriminalität, Mord und Terror – spektakuläre Verbrechen haben die Geschichte der Millionenmetropole Berlin geprägt. „Berlin Berlin – Die dunkle Seite“ erzählt Geschichten von Zigarettenschmugglern, entführten Politikern und einem Kaufhauserpresser, der die Stadt fast fünf Jahre lang in Atem hielt. Hinter jeder Verbrechergeschichte, jedem Kriminalfall steckt ein persönliches Schicksal   aufrührend, spannend und einzigartig, jedoch immer auch ein Teil der Metropole Berlin. Während der Weimarer Republik hat Berlin den Ruf ein „Sündenpfuhl“ zu sein, ein S Bahnmörder verbreitet Angst in der Nazi Zeit, Jugendgangs drangsalieren im Nachkriegs Berlin, organisierte Verbrecherclans sind heute im Fokus. All das hat die Geschichte der Stadt mitgeprägt, nicht selten sogar entscheidend beeinflusst. Die Reihe „Berlin Berlin“ blickt auf die jüngere Geschichte einer unnachahmlichen Stadt, auf das Gestern und Heute zwischen West und Ost. Zusammen ergeben die einzelnen Teile ein vielfältiges Kaleidoskop der Metropole Berlin und ihrer Geschichte.

21.45 Uhr

HD// 29'

rbb AKTUELL

mit Sport

22.15 Uhr

Foto/HD// 30'

Wer ist das Volk?

Cottbus in Aufruhr

Film von Stefanie Groth und Diana Kulozik

[kurz]

42



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

Syrische Flüchtlinge werden gewalttätig, Nachahmer des Ku Klux Klans lassen sich auf dem Stadtplatz fotografieren, das Bündnis „Zukunft Heimat“ lädt zu Großdemonstrationen   auch ein halbes Jahr nach diesen Ereignissen kommt Cottbus nicht zur Ruhe. Die Sendung nimmt die Zuschauer mit in die Lebensrealitäten der Cottbuser und geht mit ihnen der Frage nach: Wer ist das Volk?

[lang]

Syrische Flüchtlinge werden gewalttätig, Nachahmer des Ku Klux Klans lassen sich auf dem Stadtplatz fotografieren, Stadtfest Besucher tragen unbehelligt rechtsextremistische Kleidung und das Bündnis „Zukunft Heimat“ lädt regelmäßig zu Großdemonstrationen. Cottbus ist eine Stadt in Aufruhr. Auch ein halbes Jahr nachdem Gewalttaten syrischer Flüchtlinge das Fass zum Überlaufen brachten, kommt Cottbus nicht zur Ruhe. Dabei macht die Politik nun das, was sie lange versäumt hat: Sie handelt. Mehr Polizei, mehr Sozialarbeiter, mehr politische Aufmerksamkeit   selbst Bundespräsident Steinmeier besucht Cottbus. Wer ist das Volk, und wer nicht? Diese Frage schwebt über der Stadt, die heute gespalten ist. Dabei spielen für viele Cottbuser nicht nur die zugezogenen Flüchtlinge, sondern auch die Folgen der Wendezeit, die Frage nach der Braunkohle und Probleme in Infrastruktur und Bildung eine Rolle. Die einen setzen auf Integration. Die anderen auf eine rechte Widerstandsbewegung, die von Cottbus aus durchs ganze Land rollen soll. Es erzählen die besorgte Mutter, die mit ihrer Angst bei den Rechten Gehör findet, der junge Syrer, der hier endlich ankommen will, der Polizist, der allen Seiten gerecht werden muss, die Lokalreporterin, die an ihrer Stadt zweifelt und der Architekt, der mit seinem Engagement versucht, alle zusammenzuhalten. „Exclusiv im Ersten“ nimmt die Zuschauer mit in die Lebensrealitäten der Cottbuser und geht mit ihnen der Frage nach: Wer ist das Volk?

(Erstsendung: 13.08.18/ARD 1.)

22.45 Uhr

HD//WDR/ 45'

Ladies Night   Best of

Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung

aus dem Gloria Theater in Köln

[kurz]

Gerburg Jahnke präsentiert die Highlights aus der aktuellen Staffel. Mit dabei: Hazel Brugger, Lizzy Aumeier, Lioba Albus, Margie Kinsky, Carmela de Feo, Carolin Kebekus und Anna Meteur.

[lang]

Gastgeberin Gerburg Jahnke präsentiert die Highlights aus der aktuellen Staffel.
Hazel Brugger berichtet von ihrer Vorliebe für exotische Todesanzeigen und „dem tragischen Tod am Snackautomaten“, Lizzy Aumeier hingegen verrät alles über das Thema „Intimrasur“, damit Männer bei Frauen noch viel einfacher landen. Lioba Albus schwärmt von ihrem „knackigen Untermieter“, Margie Kinsky von einer turbulenten Urlaubsreise mit der Familie und Carmela de Feo, auch bekannt als „La Signora“, kennt das beste Mittel gegen Stress: Yoga! Carolin Kebekus regt sich in ihrer unverwechselbaren Art über „Perfekte Frauen“ auf, Anka Zink hält ein Plädoyer für mehr Toleranz und Lisa Feller gibt ihre letzte Jeanshosen Kaufberatung inklusive „Speckrollen Kampf“ in der Umkleidekabine zum Besten. Gastgeberin Gerburg Jahnke kennt sich bestens mit „Problemzonen“ aus und stellt „Das Frau Jahnke Magazin für Mann und Garten“ vor, mit dem praktischen Aufkleber „Nee, lasset!“, der auch auf Haut klebt. Zum Abschluss begeistert Anna Mateur mit ihrer bizarren Schlagerparodie „Ich möcht’ mich gerne von dir essen lassen“.

(Erstsendung: 05.07.18/ARD 1.)

43



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

23.30 Uhr

HD//RB/ 30'

Kroymann

Sketch Comedy mit Maren Kroymann

[kurz]

Maren Kroymann präsentiert in der zweiten Folge ihrer Sketch Comedy Reihe „Kroymann“ wieder ihren unbestechlichen Blick auf die Welt. Im Visier hat die Schauspielerin, Musikerin und Satirikerin dabei Politik, Gesellschaft und Feminismus, aber auch das Alltägliche und Zwischenmenschliche.

[lang]

Augen auf, sie ist zurück   politisch inkorrekt, polarisierend und furchtlos: Maren Kroymann präsentiert in der zweiten Folge ihrer Sketch Comedy Reihe „Kroymann“ wieder ihren unbestechlichen Blick auf die Welt. Im Visier hat „Kroymann“ dabei Politik, Gesellschaft und Feminismus, aber auch das Alltägliche und Zwischenmenschliche. Zum Beispiel in der Politik: Wenn Emmanuel und Brigitte Macron das Treffen von Politikern nebst Anhang Revue passieren lassen, wird die große Politik zum heimischen Schlafzimmergespräch. Oder in der Gesellschaft: Die Gastgeber erwarten wirklich nicht viel von ihrem Geflüchteten, aber Integration ist doch nur dann akzeptabel, wenn sie auch die Ressentiments erfüllt. Aber auch in Sachen unangemessener Übergriffe: Immer mehr Arbeitnehmer sind überfordert, wie sie heutzutage mit Kolleginnen umgehen sollen. Die Lösung: die Rudolph Methode zur Überwindung der Denkblockaden bei eindeutig eindeutigen Bürosituationen. Das alles und noch mehr betrachtet „Kroymann“ Folge 2 mit der bitterbösen Lupe einer Sketch Comedy, die den zweiten Blick wagt. Als kongeniale Partnerin hilft wieder Annette Frier, das Wesentliche nicht aus dem Blick zu verlieren.

(Erstsendung: 11.01.18/ARD 1.)

00.00 Uhr

HD//RB/ 30'

Kroymann

Sketch Comedy mit Maren Kroymann

[kurz]

Spießertum, Vorurteile, Älterwerden   die Sketch Comedy „Kroymann“ ist zurück. Und auch in der dritten Folge redet Maren Kroymann Klartext   bissig, pointiert und mit prominenter Unterstützung: Annette Frier, Cordula Stratmann, Walter Kreye, Victoria Trauttmansdorff und Pierre M. Krause.

[lang]

Spießertum, Vorurteile, Älterwerden   die Sketch Comedy „Kroymann“ ist zurück. Und auch in der dritten Folge redet Maren Kroymann wieder Klartext. Dass Kinder ihre Eltern peinlich finden, das kennt man. Aber was wäre eigentlich, wenn Eltern an der Spießigkeit ihrer Kinder geradezu verzweifeln? Maren Kroymann findet in solchen Beziehungen Stoff für brillante Sketchcomedy. Sie zeigt außerdem, dass Comedy auch ohne erhobenen Zeigefinger politisch und gesellschaftskritisch sein kann. Warum zum Beispiel wähnen sich Frauen oft auf der Verliererstraße, wenn sie sich zwischen Privatleben und Karriere entscheiden müssen? Wie sprechen der französische Präsident Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte wohl hinter verschlossenen Türen über Politikerinnen und Politiker von Welt? Und wie steht es um die Rente der Stormtrooper auf dem Todesstern? Die Schauspielerin schlüpft in verschiedenste Frauenrollen und zeigt ihren ganz eigenen Blick auf unseren Alltag. Und das wieder mal bissig, pointiert und mit prominenter Unterstützung: Annette Frier, Cordula Stratmann, Walter Kreye, Victoria Trauttmansdorff und Pierre M. Krause.

(Erstsendung: 08.03.18/ARD 1.)

44



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

00.30 Uhr

HD// 45'

Berlin Berlin: Die Polizei

Kripo, Vopo, Freund und Helfer

Film von Reinhard Joksch

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

01.15 Uhr

HD// 45'

Berlin Berlin: Die dunkle Seite

Schmuggler, Mörder und Erpresser

Film von Reinhard Joksch

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

02.00 Uhr

HD// 29'

Abendschau

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

02.30 Uhr

HD// 29'

Brandenburg aktuell

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

03.00 Uhr

HD/ 57'

zibb

zuhause in berlin & brandenburg

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

04.00 Uhr

HD/OmU/ 30'

Łužyca

Sorbisches aus der Lausitz

Moderation: Christian Matthée

(Erstsendung: 18.08.18/rbb)

04.30 Uhr

HD/ 26'

HEIMATJOURNAL

Heute aus Berlin   Kladow

Moderation: Ulli Zelle

45



Dienstag, 21. August 2018

34. Woche

(Erstsendung: 18.08.18/rbb)

04.55 Uhr

HD/ 27'

rbb UM6   Das Ländermagazin

mit Sport

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

05.20 Uhr

HD/ 10'

Berlin erwacht   Sommer

46



Mittwoch, 22. August 2018

34. Woche

05.30 Uhr

HD// 48'

Panda, Gorilla & Co.

Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

Staffel 7, Folge 235

(Erstsendung: 18.07.13/ARD 1.)

06.20 Uhr

HD//ARD/ 50'

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 2714

07.10 Uhr

HD//ARD/ 50'

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 2978

08.00 Uhr

HD// 29'

Brandenburg aktuell

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

08.30 Uhr

HD// 29'

Abendschau

(Erstsendung: 21.08.18/rbb)

09.00 Uhr

HD///MDR/ 45'

In aller Freundschaft

Glaube, Liebe, Hoffnung

Fernsehserie Deutschland 2017

Staffel 20, Folge 769

Personen und Darsteller: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Dr. Lea Peters (Anja Nejarri), Susanne Lorenz (Isabel Schosnig), Horst Steighöfer (Walter Kreye), Leonard Lorenz (Kai Ivo Baulitz), Dominik Lorenz (Jonah Rausch), Sophia Müller (Susan Hoecke) u. a.

Musik: Jörg Magnus Pfeil und Siggi Müller

Kamera: Bernhard Wagner und Christoph Poppke

Buch: Thomas Frydetzki

Regie: Frauke Thielecke

[kurz]

47



Mittwoch, 22. August 2018

34. Woche

Das Klinikteam sucht nach Therapiemöglichkeiten, um Dominik Lorenz nach seiner Knochenmarktransplantation wieder aufzubauen. Denn neue Hiobsbotschaften lassen ihn seinen Lebensmut verlieren.

[lang]

Sechs Wochen nach seiner Knochenmarktransplantation muss Dominik Lorenz erneut in die Sachsenklinik. Scheinbar gefasst begegnet der Junge diesem Schicksalsschlag und der dadurch nochmals notwendig werdenden Therapie Tortur. Seine Eltern Susanne und Leonhard gehen derweil durch ihre eigene Hölle, schwankend zwischen Resignation und Hoffnung. Doch der Hiobsbotschaften sind es noch nicht genug, denn Dominiks Hände sind plötzlich gelähmt. Die Ursache ist ein Tumor an der Wirbelsäule, der sich als nur bedingt behandelbar erweist. Dominik verliert zusehends den Lebensmut. Das Ärzteteam um Dr. Martin Stein, Klinikchef Dr. Roland Heilmann und Neuro Chirurgin Dr. Lea Peters sucht nach weiteren Therapiemöglichkeiten, um Dominik wieder aufzubauen.
Dr. Martin Stein hat mit seiner ehemaligen Patientin Sophia Müller ein lockeres Verhältnis angefangen. Das Ex Model würde zu gern die Frau an seiner Seite werden, aber Martin ist freundlich distanziert. Familie und Freunde wissen nichts von dieser Liaison   warum auch, denn für ihn ist es nichts Ernstes. Doch aufgrund einer Indiskretion von Roland muss Martin die „Neue“ dann doch der Familie vorstellen, was ihm erst mal so gar nicht behagt. Sophia versteht sich prächtig mit Otto, Charlotte hingegen kann ihre Skepsis nicht verbergen.

(Erstsendung: 16.05.17/ARD 1.)

09.45 Uhr

HD///MDR/ 48'

In aller Freundschaft   Die jungen Ärzte

Familienbande

Fernsehserie Deutschland 2016

Staffel 2, Folge 59

Personen und Darsteller: Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh), Dr. Matteo Moreau (Mike Adler), Ben Ahlbeck (Philipp Danne), Elias Bähr (Stefan Ruppe), Julia Berger (Mirka Pigulla), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Wolfgang Berger (Horst Günter Marx), Dr. Harald Loosen (Robert Giggenbach), Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert), Dr. Marc Lindner (Christian Beermann), Arthur Westermann (Benedikt Blaskovic), Bastian Westermann (Anton Rubtsov), Katharina Wörner (Kathrin von Steinburg) u. a.

Musik: Curt Cress und Manuel M. Mayer

Kamera: Daniel Bussmann und Michael Ferdinand

Buch: Karolina Dombrowski und Martin Muser

Regie: Micaela Zschieschow

[kurz]

Die Brüder Bastian und Arthur Westermann werden nach einem gemeinsamen Autounfall in die Notaufnahme des Klinikums eingeliefert. Es kommt zu einer unerwarteten Komplikation und plötzlich steht alles auf dem Spiel.

[lang]

Die Brüder Bastian und Arthur Westermann werden nach einem gemeinsamen Autounfall in die Notaufnahme des Klinikums eingeliefert. Fortlaufend streiten sich die beiden Männer, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch Arthur ist schwerverletzt und Dr. Moreau muss eine Not OP einleiten. Währenddessen bemüht sich Elias Bähr darum, die beiden Streithähne zu versöhnen, doch als es zu einer unerwarteten Komplikation kommt, steht plötzlich alles auf dem

48



Mittwoch, 22. August 2018

34. Woche

Spiel.

Niklas Ahrend führt bei der schwangeren Katharina Wörner eine Ultraschalluntersuchung durch. Julia kümmert sich besonders einfühlsam um die junge Frau. Denn sie ist körperlich eingeschränkt und kämpft deswegen sehr mit der Angst, nicht alles für ihr Baby tun zu können. Das verunsichert die liebevolle Katharina sehr. Gelingt es Julia, ihre Patientin zu unterstützen und ihr womöglich eine neue Perspektive aufzuzeigen? Zudem entdeckt Niklas eine besorgniserregende Unregelmäßigkeit bei der Untersuchung – sein ganzes Können als Arzt wird gefordert!

Unterdessen muss Vivi Kling dringend ein großes Paket zur Post bringen. Sie hat Carlos ihre Hilfe angeboten, nun will sie ihn mit Medikamenten versorgen. Dafür ist sie sogar bereit, alles auf eine Karte zu setzen, als sie Matteos Auto „borgt“.

(Erstsendung: 30.06.16/ARD 1.)



Dostları ilə paylaş:
1   2   3   4   5   6   7   8   9


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2017
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə