Minderheitenschutz im östlichen Europa



Yüklə 0.75 Mb.
səhifə1/15
tarix06.11.2017
ölçüsü0.75 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   15


Minderheitenschutz im östlichen Europa

Republik Polen

(Mag. Tomasz Milej /Dr. Agnieszka Malicka)

Inhaltsverzeichnis



Inhaltsverzeichnis 2

Abkürzungsverzeichnis 6

A. Historische Entwicklung 9

1. Entwicklung bis zum ersten Weltkrieg 9

a) Die Zeit bis zur Teilung 9

b) Die Zeit nach der Teilung Polens 11

2. Die Zwischenkriegszeit (1918-1939) 12

a) Der historische Kontext 12

b) Die Minderheiten 16

c) Minderheitenrelevante Rechtsbestimmungen 23

d) Leitlinien der Minderheitenpolitik 27

3. Beginn des Zweiten Weltkrieges 30

4. Die Zeit der kommunistischen Diktatur 31

a) Demographische Entwicklung 31

b) Die Minderheitenpolitik 34

B. Gegenwärtige Lage 37

1. Minderheitenpolitik nach der Wende 37

2. Demographische Lage 39

3. Minderheitenbegriff 42

a) Minderheitenbegriff in der Verfassung 42

b) Minderheitenbegriff und völkerrechtliche Bindung 43

c) Minderheitenbegriff in der Praxis 46

4. Verfassungsrechtliche Grundlagen 49

5. Grundstrukturen des Minderheitenschutzes 53

6. Einzelne Sachbereiche 60

a) Schul- und Bildungswesen 60

b) Sprachgebrauch 64

c) Namensrecht 68

d) Topographische Bezeichnungen 71

e) Kulturwahrung und -pflege 72

f) Politische Mitwirkung 80

g) Staatliche Förderung 81

h) Staatsorganisationsrecht 84

7. Völkerrechtliche Verträge 90

a) Universelles Völkerrecht 90

b) System des Europarates 93

c) Europäische Union 96

d) OSZE/KSZE 98

e) Bilaterale Verträge 99

f) Minderheitenschutz und regionale Kooperation 107

g) Verhältnis zwischen dem Völkerrecht und dem nationalen Recht 108

C. Dokumentation 111

1. Die Verfassung der Republik Polen 111

2. Gesetz über die Garantien der Freiheit des Gewissens und des Bekenntnisses 117

3. Gesetz zum Vereinigungsrecht 120

4. Gesetz zum Versammlungsrecht 120

5. Gesetz über die politischen Parteien 120

6. Gesetz „Wahlordnung zum Sejm und Senat der Republik Polen“ 121

7. Gesetz über den Schutz von personenbezogenen Daten 121

8. Verordnung des Präsidenten der Republik Polen über die Festlegung der Namen der Ortschaften und physiografischen Objekte sowie über die Nummerierung der Liegenschaften 123

9. Gesetz über die polnische Sprache 123

10. Verordnung des Ministers des Inneren und der Verwaltung für Fälle in denen neben polnischen Bezeichnungen und Texten in eine Fremdsprache übersetzte Versionen angebracht werden dürfen. 124

11. Gesetz über die Änderung von Vor- und Nachnamen 126

12. Gesetz zum Gerichtsverfassungsrecht 130

13. Gesetz über das Hörfunkwesen und Fernsehen 130

14. Gesetz über das Bildungssystem 131

15. Verordnung der Ministerin für nationales Bildungswesen und Sport über die Bedingungen und die Art der Durchführung der Aufgaben zur Ermöglichung der Aufrechterhaltung des Bewusstseins der nationalen, ethnischen, religiösen und sprachlichen Identität von Schülern, die nationalen Minderheiten oder ethnischen Gruppen angehören durch Schulen und öffentliche Tagesstätten, 132

16. Verordnung des Ministers für nationales Bildungswesen über die Bedingungen und die Art der Beurteilung, Benotung und Versetzung von Schülern und Hörern sowie die Durchführung von Prüfungen und Kontrollen in öffentlichen Schulen 135

17. Zivilgesetzbuch 138

18. Zivilverfahrensgesetzbuch 139

19. Strafgesetzbuch 139

20. Strafprozessordnung 141

21. Verwaltungsverfahrensgesetzbuch 142

22. Arbeitsgesetzbuch 142

23. Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 17.6.1991 143

24. Vertrag zwischen der Republik Polen und der Republik Litauen über freundschaftliche Beziehungen und gutnachbarliche Zusammenarbeit vom 16. April. 1994 146

25. Vertrag zwischen der Republik Polen und der Rußländischen Föderation über freundschaftliche und gutnachbarliche Zusammenarbeit vom 22.5.1992 149

26. Vertrag zwischen der Republik Polen und der Tschechischen und Slowakischen Republik über gute Nachbarschaft, Solidarität und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 6.10.1991 150

27. Vertrag zwischen der Republik Polen und der Ukraine über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 18.5.1992 151

28. Vertrag zwischen der Republik Polen und der Republik Weißrussland über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit vom 23.6.1992 152

29. Gesetz über nationale und ethnische Minderheiten in der Republik Polen 154

D. Bibliographie 166



Abkürzungsverzeichnis

ABl

Amtsblatt

BGBl

Bundesgesetzblatt

CEDH

Cour Européenne des Droits de l’Homme

CERD

Committee on the Elimination of Racial Discrimination

Dz. U.

Dziennik Ustaw (Gesetzblatt)

EG

Europäische Gemeinschaft

EGMR

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

EGV

Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft

EMRK

Europäische Menschenrechtskonvention

EU

Europäische Union

EUV

Vertrag über die Europäische Union

GUS

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

ILO

International Labour Organisation

IPPBR

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte

KOP

Korpus Ochrony Pogranicza (Grenzschutzkorps)

KSZE

Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

M.P.

Monitor Polski (Amtsblatt)

ND

Narodowa Demokracja (Nationale Demokratie)

NGO

Non Governmental Organisation

NSA

Naczelny Sąd Administracyjny (Hauptverwaltungsgericht)

ONSA

Orzecznictwo Naczelnego Sądu Administracyjnego (Rechtsprechungssammlung des Hauptverwaltungsgerichts)

OSNAPiUS

Orzecznictwo Sądu Najwyższego – Izba Administracji, Pracy i Ubezpieczeń Społecznych (Rechtsprechungssammlung des Obersten Gerichts – Kammer für Verwaltung, Arbeit und Sozialversicherungen)

OSZE

Organization for Security and Co-Operation in Europe

OTK ZU

Orzecznictwo Trybunału Konstytucyjnego. Zbiór Urzędowy (Die Rechtsprechung des Verfassungsgerichtshofes. Amtliche Sammlung)

Pos.

Posten

PPS

Polska Partia Socjalistyczna (Polnische Sozialistische Partei)

PSL „Wyzwolenie”

Polskie Stronnictwo Ludowe „Wyzwolenie“ (Polnische Volkspartei „Befreiung”)

PZPR

Polska Zjednoczona Partia Robotnicza (Polnische Vereinigte Arbeiterpartei)

RL

Richtlinie

RP

Rzeczpospolita Polska / Republik Polen

U.S.A.

United States of America

UdSSR

Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken

UMCS

Uniwersytet im. Marie Curie-Skłodowskiej (Marie Curie-Skłodowska Universität)

UN

United Nations

UNDO

Ukrainische National Demokratische Vereinigung

UNESCO

United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization

VerfGH

Verfassungsgerichtshof


Dostları ilə paylaş:
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   15


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2019
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə