Pressekontakt Ramona Krons

Sizin üçün oyun:

Google Play'də əldə edin


Yüklə 6.91 Kb.
tarix30.10.2017
ölçüsü6.91 Kb.



Pressekontakt
Ramona Krons
Tel. 05952 / 93 23 21

Email: krons@clemenswerth.de



clemens_logo_4c


Pressemitteilung 25.02.2015

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth startet in die Saison
Sögel. Am kommenden Sonntag, den 1. März, startet das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in die Saison und hat täglich (außer Montag) von 11 bis 16 Uhr seine Pforten geöffnet. Ohne vorherige Anmeldung können interessierte Einzelbesucher die Schlossanlage, ausgewählte Ausstellungen und den Klostergarten besichtigen. Der Eintritt beinhaltet zudem den 10minütigen Museumsfilm in deutscher oder niederländischer Sprache. Statt an der Kasse werden im Monat März die Eintrittskarten direkt bei der Schlossführerin gelöst, die die Besucher durch die Häuser begleitet. Ein Bollerwagen mit Schild, der sich in den letzten Jahren gut bewährt hat, markiert den Ort, an dem sich die Führerin aktuell befindet. An dem etwa 1-stündigen Rundgang über die Schlossanlage können sich Besucher also jederzeit anschließen.
Die Erwachsenenkarte (6 €) ist weithin ein Gutschein für andere Museen. Gegen Vorlage in den kooperierenden Museen (Emsland Moormuseum, Museumsdorf Cloppenburg, Brühler Schlösser) erhalten Besucher eine Ermäßigung von 50 Prozent beim Eintritt. Zu den Eintrittskooperationen kommt in 2015 neu hinzu die Festung Bourtange in den Niederlanden. Die Ermäßigung auf den Eintritt gilt natürlich auch umgekehrt beim Besuch des Schlosses. Zudem bietet das Emslandmuseum mit der Saisonkarte für alle Schlossbegeisterten eine außerordentlich günstige Möglichkeit für den mehrmaligen Besuch. Für nur 12 € haben Inhaber dieser Karte über die gesamte Saison (bis 1.11) kostenfreien Eintritt in das Museum sowie zu den beiden Veranstaltungen Rosenfest (6./7.6.) und Kunstmarkt ParkArt (8./9.8.).
Vom 1. April bis 1. November ist das Museum dann mit allen Ausstellungspavillons wieder von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Ausstellungsjahr wird am 31. März um 19 Uhr mit einer Schau von Werken des expressionistischen Künstlers Johann Michael Bossard eröffnet, die gleichzeitig der Beginn einer Reihe zum Thema Gesamtkunstwerk ist. Parallel ist auch die Vernissage zur Außenausstellung der Künstlerin Insa Winkler. Weitere Informationen unter Tel. 05952 / 93 23 25 oder www.clemenswerth.de.
Anlage: luftaufnahme.jpg © Emslandmuseum Schloss Clemenswerth



Dostları ilə paylaş:
Orklarla döyüş:

Google Play'də əldə edin


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2017
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə