Pressemitteilung



Yüklə 8.15 Kb.
tarix02.11.2017
ölçüsü8.15 Kb.

Grundschule St. Andreas Schulstraße 3

54518 Altrich

Tel.: 06571 – 20286

Fax: 06571 – 260883

E-Mail: sl@gsaltrich.de



Pressemitteilung

08. Februar 2012

Hallo, kleiner Wal“ oder wie kommt die kleine „Ratte Remmer“ in die Grundschule Altrich



Altrich – „Manchmal beginne ich mit einem Punkt…. „! So oder so ähnlich startete die Bilderbuchmalerin, - autorin und Grafikerin Gisela Kalow bei ihrer Autorenlesung an der Grundschule St. Andreas in Altrich. Die 1946 in Jever geborene Autorin erzählt und zeichnet im Dialog interaktiv mit den Kindern und versucht den Entstehungsprozess eines Bilderbuches, einer Bilderbuchfigur oder eine Bilderbuchgeschichte mit allen Sinnen zu vermitteln.

Für eine Schule stellt das Begeistern und das Motivieren der Kinder für das Lesen aufgrund zunehmender medialer Konkurrenzsituationen eine immer größere Herausforderung dar. Aus diesem Grund sind die Vermittlung und das Heranführen der Kinder an die Lesefertigkeit zentrale Handlungsfelder der methodisch-didaktischen Arbeit auch an der Grundschule Altrich. Die Einbindung von externem Sachverstand unterstützt hier zum einen die Pädagogen und zum anderen ist es eine willkommene Abwechslung für die Schüler im Unterrichtsalltag.

So durften die Altricher Schüler anschaulich im 1. und 2. Schuljahr die Entstehung der Geschichte „Hallo, kleiner Wal“ erleben, in der sich die Hauptdarsteller Heinrich und Rosine Sorgen um ihren Freund, den kleinen Wal, machen, der schon zweimal nicht zum vereinbarten Treffpunkt gekommen ist! Die beiden begeben sich auf die Suche und am Ende gibt es eine große Überraschung.

Die 3. und 4. Klässler wurden gepackt von der Geschichte der kleinen Ratte Remmer, dem Schloss-Erklärer-Lehrling im ehrwürdigen Schloss zu Jever. Vom Kellergewölbe bis unter die Spitze des Zwiebelturms ist es voller Schätze und sagenhafter Tag- und Nacht-Geschichten. Am Tag wirken die guten Geister der Schlossmenschen für die Museumsbesucher. In der Nacht wirken die Schlosstiere: Ratte Remmer mit seinen Freunden Fleda, die Maus als Schlossturm-Bewohnerin, Krähe Jacob als Schloss-Handwerker, Marias Schildkröte als steinalte Zeugin und Eule Sophus als Statthalter der Schlossbibliothek.



Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz durchgeführt und gemeinsam mit dem Förderverein der Grundschule Altrich finanziert.



Bild 1: Manchmal beginnt Frau Kalow einfach nur mit einem Punkt.



Bild 2: Die Geschichte vom Kleinen Wal mit Heinrich und Rosine



Bild 3: Mit Spannung lauschen die Kinder der kleinen Ratte Remmer, dem Schloss-Erklärer-Lehrling



Bild 4: Mit den Kindern eine Geschichte erarbeiten ist die Devise der Kinderbuchautorin Gisela Kalow



Dostları ilə paylaş:


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2017
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə