Uhvd-magazin für Hundefreunde und Hundebesitzer Ausgabe 03/2009



Yüklə 148.24 Kb.
səhifə1/3
tarix12.01.2019
ölçüsü148.24 Kb.
  1   2   3



UHVD-MAGAZIN für Hundefreunde, Hundehalter und Züchter Ausgabe 4-2018

UHVD-Magazin


H e r b s t a u s g a b e



wappen mit ccc dtl_cl hcmemplem
hundeliebhaber-wappen






Aus dem Inhalt
Clubnachrichten

Ausstellungsbericht

Hüte- und Treibhunde

Rassestandard: Pudel

und vieles mehr

Mitglied im European Kennel Network






U n i o n d e r H u n d e V e r e i n e D e u t s c h l a n d s e. V.



Präsidium der Union der HundeVereine

Deutschlands e. V.
dtl_cl

Besuchen Sie unsere HP: http://uhvd.de.tl/



Präsidentin: Marion Lutz
Puechbergerstr. 29
81549 München

Tel.: 089-6891122

Mobil: 0172-9753790



uhvd.verein@googlemail.com

Vizepräsidentin: Kommissarisch bis zur Hauptversammlung

Heike Fischer

Am Hedernfeld 31

81375 München

Tel. 0175-7062508, cora979@gmail.com





Schatzmeister Kommissarisch bis zur Hauptversammlung:

Manfred Lutz






Generalsekretär: Manfred Lutz
Hauptzuchtwart: Uta Kesting

Osterst.70

26670 Uplengen

Tel. 0162-3001514

uta.kesting@googlemail.com



Bankverbindung: Stadtsparkasse München

IBAN: DE 27 7015 0000 0013 117866

SWIFT – BIC: SS KMDEMM




Titelbild:

Embleme der angeschlossenen Vereine


Impressum

UHVD (Union der HundeVereine München e.V.)

Gestaltung: Familie Lutz, München

Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der

schriftlichen Zustimmung. Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt.

Alle Beiträge von angeschlossenen Vereinen und von Lesern sind möglicherweise in Form,

Rechtschreibung und Grammatik überarbeitet. Der Inhalt bleibt unverändert.
dtl_cl Union der HundeVereine Deutschlands dtl_cl

_______________________________________________________________________________________________________________
Grußwort der Präsidentin

Im Oktober 2018





Bitte schon jetzt einplanen!

Nächste Rassehundeausstellung der UHVD



  • EUROPASIEGERSCHAU -

am 25. August 2019

in Miesbach in der Oberlandhalle





Werte Leser, liebe Hundefreunde!
Kaum haben wir die Weltsiegerausstellung erfolgreich hinter uns gebracht, ist es schon wieder Zeit für die letzte UHVD-Magazin-Ausgabe in diesem Jahr. 2018 war rückblickend für die UHVD ein sehr erfolgreiches Jahr. Nicht nur wegen der sehr schönen – natürlich auch anstrengenden – Ausstellung, sondern auch wegen unserer verantwortungsbewussten Züchter, die wirklich ein Aushängeschild für unseren Verband sind.

Die Union der HundeVereine konnte in diesem Jahr auch einen neuen Zuwachs verzeichnen. Wir durften den Hamburger Hundeverein NHC (Norddeutscher Hunde Club) unter der Leitung von Herrn Gerhard Langensiepen bei der UHVD begrüßen. Der Arbeitsschwerpunkt des NHC liegt bei der Arbeit mit Hunden – der NHC ist ein Leistungsbuchführender Hundeverein.


Liebe Leser! Da diese UHVD-Magazin-Ausgabe die letzte in diesem Jahr ist, darf ich Ihnen und Ihren vierbeinigen Lieblingen schon heute einen friedlichen und stressfreien Jahresabschluss wünschen.

Mit hundesportlichen Grüßen


Ihre

Marion Lutz





dtl_cl Weltsiegerausstellung dtl_cl
Zum ersten Mal in der Geschichte der UHVD haben wir eine Weltsiegerausstellung ausgerichtet. Die IRA fand am 26. August 2018 in der Oberlandhalle in Miesbach statt und war ein großer Erfolg. Da zu unserer großen Freude neuerdings ein Profi auf unseren Ausstellungen fotografiert, lassen Sie erst mal die wunderschönen Bilder von Herrn Hon auf sich wirken. Mehr dieser herrlichen Fotos finden sie auf unserer HP.




Komisch, das Aufbauen dauert 2 Tage Alle waren am Gelingen der IRA beteiligt

abgebaut ist in mit vielen fleißigen Helfern in 2 h



Unsere unentbehrlichen Helfer im Ring und Sekretariat Und was kommt jetzt?

Ich will meine Ruhe! Familienzuwachs!



Keiner will glauben, dass Cora schon über 14 Jahre alt ist. Männer ratschen nicht!



Endlich wieder ein Chow-Chow im CCC Alles dran, findet der Präsident des EKN



„Was wollen die denn überhaupt?“ Dieser Teilnehmer weiß, wie schön er ist.



Willkommen beim CCC! Drei unzertrennliche Freunde




Die drei „Besten“ der Weltsiegerausstellung
Obwohl der Sieger nun wirklich nicht zu den Toy-Rassen gehört, ist er hinter

dem großen Siegerpokal „Best of Show“ fast nicht zu sehen.

Eine Ausstellung wie jede andere in den vergangenen Jahren? Sicher nicht, denn eine Weltsiegerausstellung ist etwas ganz Besonderes. Schon deshalb, weil es die erste in der Geschichte der UHVD war.

Wir wollten nichts dem Zufall überlassen und haben rechtzeitig mit den Vorbereitungen begonnen: war ja auch einiges zu tun.: Tombola, Preisrätsel, Pokale besorgen, Sonderpokale sichten und beschriften. Die Urkunden sollten auch zum „Titel der Ausstellung“ passen. Alles hat reibungslos geklappt und die Ausstellung ist super (Zitat von zwei Ausstellern) verlaufen. Und glauben Sie mir, es gab nicht eine negative Kritik, nur positive Reaktionen.

Eine Ausstellung wie jede andere war es auch deshalb nicht, weil wir schon am Donnerstag mit dem Aufbauen begonnen hatten.Wir waren diesmal nur zu dritt. 2 ½ Tage, aber in 2 Stunden war abgebaut und aufgeräumt. Wie das möglich war? Nicht nur CCC Mitglieder, sondern auch Aussteller von anderen Vereinen und sogar Fremde haben mitgeholfen.

Vielen, vielen Dank

Ihre
Marion Lutz

Chow-Chow und Gebrauchshundeclub München
1. Vorsitzende, Geschäftsstelle: Marion Lutz

2. Vorsitzende: Heike Fischer

1. Kassier, Pressestelle: Manfred Lutz

(Die fehlenden Adressen und Telefonnummern finden Sie auf Seite 2)

________________________________________________________________________________________________________________
München im Oktober 2018
Liebe Ehrenmitglieder und Mitglieder!
Natürlich ist die vergangene Weltsiegerausstellung auch bei den CCC Clubnachrichten das Hauptthema. Nachdem der CCC keine eigenen Ausstellungen mehr im Frühjahr veranstaltet, engagieren sich die Mitglieder des CCC bei den UHVD-Ausstellungen immer besonders.
Herr Dr. Selmaier betreut seit Jahren unsere Ausstellungen: Bestenfalls muss er nur die Impfpässe unserer vierbeinigen Lieblinge kontrollieren. Es hat aber auch schon mehrere Situationen gegeben, in denen wir froh waren, dass ein Tierarzt helfen konnte. Hundehalter, die am Ausstellungstag ihren Vierbeiner (unter 45 cm) kören lassen möchten, können sich wegen der Patellauntersuchung gleich vor Ort an unseren Tierarzt wenden. Dankeschön Herr Doktor.

Ingrid und Albert Starkmann, neuerdings wieder mit einem crèmefarbenen Chow-Chow, kümmern sich bei jeder Ausstellung um unser leibliches Wohl und versorgen uns mit verschiedenen Getränken, Wurst- und Käsesemmeln, Würstchen, Weißwürsten, warmen Leberkäse und Kuchen. Da es in und in der Nähe der Oberlandhalle in Miesbach keine Möglichkeit gibt, Brotzeit und Getränke zu kaufen, ist unser Kiosk ein wichtiger Bestandteil unserer Ausstellung. Vielen Dank, liebe Familie Starkmann.

Frau Monika Sauer und Samantha bieten handgearbeitete Leinen, Halsbänder und anderes Zubehör an. Damit nicht genug beteiligt sich Monika an Körungen und ist auch noch Ringschreiberin. Respekt!

Ohne unseren Manfred wären wir ganz schön aufgeschmissen. Seit er wieder gehen kann ist er überall dort, wo Not am Mann ist und uns eine wertvolle Hilfe. Danke!

Last but not least unsere Heike Fischer, unser Mädchen für alles. Sie richtet und bewertet Hunde ohne Ahnentafel, sitzt im Körgremium, arbeitet im Endring und bei Agility mit, ist für die Tombola verantwortlich und hilft beim Herrichten der Halle und beim Aufräumen. Super!
Ich denke, Sie verstehen mich, wenn ich sage, ich bin stolz auf unser Team.
Mit hundesportlichen Grüßen


Ihre

Marion Lutz



Hundeliebhaber Bayernland


hundeliebhaber-wappen

HL-BL

1. Vorsitzende: Uta Kesting Osterstr. 70 26670 Uplengen Tel. 0162-3001514

2. Vorsitzender: Bernd Geiger Osterstr. 70 26670 Uplengen Tel. 0162-3001514

Kassier: Heike Fischer Am Hedernfeld 31 81375 München Tel. 089-60031889


Uplengen im Oktober 2018


Sie möchten gern wissen, wie Samojeden wirklich sind https://ci5.googleusercontent.com/proxy/sjyk-9t8qqpkif19wjgfdr6s4hbgrgwne5yk-e_eocsdfbloi8715bnhr8cwr0dbjknqxrxqsrnsn32s_w=s0-d-e1-ft#http://smilies.webme.com/smiles/huh.gif 
Nuuuuun .....dann lesen Sie mal bitte die "etwas andere Rassebeschreibung" mit Humor gesehen - vollkommen richtig




Rassebeschreibung Samojede - mal ANDERS  https://ci4.googleusercontent.com/proxy/khswg08kemdlx3lnbvnc7yqap2yhvls7nziqc4rkpv9y0akjtssumkzt9nxpo4i8waah6tvk_h3bonbbktczbw=s0-d-e1-ft#http://smilies.webme.com/smiles/smiley.gif  
Der Samojede liegt immer und überall maximal im Weg und kann dabei deutlich mehr Raum einnehmen, als ihm größenmäßig zusteht.



Er kann bei Bedarf immense Mengen Haar verlieren (auch direkt nach dem Bürsten).
Der Samojede beachtet Fremde draußen nicht - außer man verlässt sich darauf, dass er Fremde nicht beachtet.
Er hat eine immense Begabung dafür, den Augenblick zu finden, in dem man seinen Menschen maximal blamieren kann.
Die Pfoten sind rundlich, kräftig und kompakt und können große Dreckabdrücke auf heller Kleidung und frisch geputztem Boden hinterlassen. 

Samojeden schätzen Ansprache und unsere volle Aufmerksamkeit. Darum stupsen sie einen besonders gern mit der Nase an den Arm, wenn man in der Hand eine volle Kaffeetasse hat.  
Alle Samojeden bekommen nie genug Futter. Außerdem beherrschen sie die Kunst, mit nur einem Liter Wasser im Napf die gesamte Napfumgebung zentimeterhoch unter Wasser zu setzen. 
Ein auf einem tausende von Hektar großem Feld herumtobender Samojeden wird mit größter Akkuratesse in den Knien seines Besitzers bremsen und versuchen, ihn so auf dem Boden der Tatsachen zu halten. 


Samojeden wissen aufgrund ihrer überragenden Intelligenz praktisch alles besser als ihre Menschen und können daher selbst am besten entscheiden, wann es Sinn macht zu gehorchen.

Samojedenwelpen finden immer einen Weg unter die Füße ihrer Leute.

Samojeden haben einen ausgeprägten Sinn für Humor. Leider. Der Glaube, dass Samojeden mit zunehmendem Alter vernünftiger werden, ist falsch. 


Samojeden können vorsichtig spielen. Sie ziehen es aber vor, das nicht zu tun.Der Samojede folgt seinem Alphatier bedingungslos überallhin – es sei denn, irgendjemand anderes isst gerade Kuchen oder etwas anderes Leckeres und geht in die andere Richtung.

Der Samojede verfügt über "will to please", leidet aber unter temporärer Taubheit, wenn es um die Ausführung von in seinen Augen sinnlosen Befehlen geht. Ansonsten hört der Samojede über größte Distanzen, über mehrereZimmer und Stockwerke hinweg, wenn z.B. die Tür zur Vorratskammer geöffnet wird, wo seine Leckerlis lagern oder die Keksbox geöffnet wird.
 Der Samojede verfügt über eine perfekt arbeitende innere Uhr - an Tagen, an denen seine Menschen ausschlafen können, wird ab halb sechs permanent der Schlafplatz gewechselt, laut geseufzt, Pfoten geleckt und mit der Rute der Teppich geklopft. An Tagen, wo sein Chef mal früher raus muss, wird so lange auf dem Schlafplatz gepennt, bis sein Mensch fertig angezogen an der Tür steht.
Ein eleganter, klitsch nasser Samojede zieht es grundsätzlich vor, sich an den Beinen seines Menschen zu trocknen.
Samojeden haben eine ganz andere Vorstellung von "wohlriechend" als ihre Menschen. 



Samojeden können durch hohes juchzendes Jaulen ihrer Begeisterung Ausdruck verleihen: es gibt unter ihnen recht viele Exemplare, die in ihrer Freude über menschliche und tierische Bekannte zu Sangeskünstlern werden! –
Für Uneingeweihte klingt dieses Freudengejohle allerdings eher, als hätten Sie Ihrem Hund massive Schmerzen zugefügt. Vorsicht also vor dem Tierschutzverein! 

Samojeden haben ein praktisch selbstreinigendes Fell. Diese Tatsache ermächtigt sie im gleichen Zuge dazu, täglich, bei jeder Witterung, in den dreckigsten und schlammigsten Tümpeln, Pfützen, Bächen und Seen zu baden.
Die selbstreinigende Funktion erweitert sich jedoch nicht auf die unmittelbare Umgebung eines Samojeden . Und genau deswegen lieben wir sie …


...unsere Grobmotoriker  https://ci4.googleusercontent.com/proxy/khswg08kemdlx3lnbvnc7yqap2yhvls7nziqc4rkpv9y0akjtssumkzt9nxpo4i8waah6tvk_h3bonbbktczbw=s0-d-e1-ft#http://smilies.webme.com/smiles/smiley.gif  !!! 




c:\users\langensiepen\documents\norddeutscher hundeclub\nhcev_logo.png


Norddeutscher Hunde Club e.V.
Leistungsbuch führender Verein

Rechtssitz Hamburg

angeschlossen der UHVD München e.V.

im EKN Wien



Geschäftsstelle NHC e.V.

Stephanie Langensiepen

Samlandweg 7

22415 Hamburg

Tel.: 040/87605769

Mail: st.langensiepen@alice.de





Hier melden wir uns mal wieder bei der UHVD München e.V.

Seit unserer Vorstellung ist einiges geschehen.

Wir haben jetzt ein eigenes „Zuhause“ für unseren Verein gefunden.

Seit dem 01.07.2018 sind wir wieder in der Lage, unsere Übungsbetriebe ordnungsgemäß stattfinden zu lassen.

Leider hat der Vorgängerverein alles dem Erdboden gleich gemacht; soll heißen,

wir haben zurzeit kein ordentliches Clubheim mit allem was sonst noch dazu

gehört.

Aber wir arbeiten daran.



Im Moment besteht unser Clubheim aus einem 10 x 6 mtr. großen Zelt.

Toilette ? – DIXI tut´s auch.

Dank vieler Spenden haben wir auch Tische und Stühle und wir haben Strom.

Letzteres war wichtig, so können wir uns wenigstens schon Kaffee kochen.

Das Wetter hat uns auch zwei schöne Grillabende beschert und wir planen schon

die nächsten Veranstaltungen.

Unsere Mitgliederzahl ist auch schon auf 42 angewachsen und alle, die dazu in der

Lage sind, helfen fleißig beim Rasenmähen und Gelände in Ordnung bringen.

Wir haben einen 20Fuß-Container geschenkt bekommen. Den haben wir hergerichtet

und können jetzt auch unseren neuen! Rasenmäher und alle Dinge die wir für den

Übungsbetrieb benötigen, sicher und trocken unterbringen.

Es ist schön, wenn ein Verein, besonders wenn er neu gegründet wurde, auch

Sponsoren hat.

Aber es gibt noch viel zu tun. Es wird wohl noch einige Zeit brauchen, und es

sind noch einige Hürden zu nehmen, bis wir alles so haben, wie wir es möchten.

Bei all den zurzeit anliegenden Arbeiten und bei all den Planungen die wir haben,

ist aber das Wichtigste für uns die Arbeit mit unseren Hunden.

Die Hunde kommen dabei nicht zu kurz – für sie tun wir das alles!


Das war es erst einmal von uns und ich verbleibe mit einem sportlichen

wau wau


Stephanie Langensiepen

Geschäftsstelle NHC e.V.


Wissenswertes


Gruppeneinteilung der FCI

(Fédération Cynologique Internationale)




Gruppe 1: Hüte- und Treibhunde
Sektion 1: Schäferhunde (Hütehunde)
Australian Kelpie Krazski Ovcar

Australian Shepard Maremma-Abruzzen-Schäferhund

Beauceron (Berger de Beauce) Mudi

Belgischer Schäferhund Perro de Pastor Mallorquin

Groenendael Polski Owczarek Nizinny

Laekenois Puli

Malinois Pumi

Tervueren Pyrenäen Schäferhund

Bearded Collie Saarloos Wolfhond

Bergamasker Schapendoes

Berger de Picardie Schipperke

Bobtail Sheltie

Border Collie Slovensky Cuvac

Briard Slowakischer Wolfshund

Cao da Serra de Aires Südrussischer Owtcharka

Collie, Kurzhaar Tatrahund, Podhalenhund

Collie, Langhaar Ungarischer Kuvasz

Deutscher Schäferhund Welsh Corgi Cardigan

Gos d’Atura Catala Welsh Corgi Pembroke

Holländischer Schäferhund

Komondor

Sektion 2: Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Australian Cattle Dog

Bouvier de Flandres

Cao Fila de Sao Miguel

ctdg2044

Wissenswertes

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



A d v o k a t e n w i n k e l

Der Hund im Recht




Keine Erlaubnis für gefährlichen Hund


Ein Hundehalter hat auch dann keinen Anspruch auf Erlaubnis zum Halten eines gefährlichen Hundes, wenn das Tier zwar so vor dem Tierheim bewahrt würde, die Ursache für das Verbringen ins Tierheim jedoch in der eigentlichen Verantwortlichkeit des Halters liegt.

Ein berechtigtes Interesse zum Halten eines gefährlichen Hundes kann also nicht dadurch abgeleitet werden, dass ein Hund selbst vom Halter an das Tierheim abgegeben wird, um das Tier anschließend

dann als „Tierschutzhund“ in seine Obhut nehmen zu wollen. Dass gesetzliche Erfordernis des berechtigten Interesses kann nämlich nicht dadurch umgangen werden, dass man sich zunächst illegal einen Hund anschafft, diesen ins Tierheim gibt, um so dann Belange des Tierschutzes als berechtigtes Interesse für die Ausnahmegenehmigung geltend zu machen.

Verwaltungsgericht Koblenz,

AZ.: 5K 223/08.K


Hundegell in der Nachbarschaft


Streiten zwei Grundstücksnachbarn über die Zulässigkeit von Hundegebell, so ist zunächst ein Schlichtungsverfahren vor einem Schiedsmann durchzuführen, bevor eine Klage vor einem Zivilgericht erhoben werden kann. Dieses Schiedsverfahren kann von den ordentlichen Gerichten nicht überprüft werden. Die Gerichte sind vielmehr an die vom Schiedsmann ausgestellte Erfolglosigkeitsbescheinigung gebunden.


Bundesgerichtshof AZ.: V ZR 94/09

(Fortsetzung folgt)


Wissenswertes

___________________________________________________________________________________________________________
Hundenamen von A – Z
Hundenamen mit I

Rüden




Ibero


Ibo

IIbor


Ian

Icarus


Iceman

Ico


Icon

Idax


Ideo

Ideal


Idefix

Ido


Idol

Idu


Idun

Iffo


Ikarus

Iku


Ikus

Ildo


Iljosch

Ilkas


Ilko

Illan


Illias

Illmar


Ihardi


Illoso


Ilmar

Illmo


Immo

Indas


Indian

Indio


Indo

Indro


Indus

Inger


Ingo

Ingold


Ingolf

Ingvar


Ingwar

Inko


Isko

Inu


Inuko

Ikaro


Iram


Iring


Irko

Irkos


Irmo

Iro


Iron

Irus


Irwin

Irving


Isaak

Ischko


Isaro

Isidor


Ivar

Iven


Iver

Ivo


Ivy

Iso


Iwano

Iwar


Iwer

Iwex


Iwo

Iwu


Izze

Izzo


Izzus

Wissenswertes
_______________________________________________________________________________________________________________
Hundenamen von A – Z
Hundenamen mit I
Hündinnen



Ica


Ida

Iffa


Ika

Ike


Iki

Ilana


Ilani

Ilaria


Ilda

Ilena


Ilfa

Ilina


Illy

Ilonka


Iloscha

Imelda


Imka

Imana


Inga

Indiaka


Indira



Infinity


Inkara

Indra


Inis

Inna


Iota

Iodine


Inschy

Imba


Irena

Ira


Irana

Isa


Isabell

Isera


Isis

Insa


Isobel


Isolde

Issy


Ivana

Ivera


Ivette

Ivory


Iwana

Iva


Ivara

Ipse


Ixa

Ixie


Iwa

Iwara


Izza

Izzara


Iska

Izadora


Izza

Indra


Indy

Wissenswertes



Homöopathie




Anwendung bei: Dosierung:


Hautmittel Silicea D6 wenn alles trocken und schuppig ist
Hauterkrankungen Sulfur D6
Haarausfall Natrium muriaticum D12 (Kreisrunder: Sepia D6)
Haarbruch Lycopodium D12 (auch Chronisch)
Haarverfilzung Sulfur D6 (Alternativ: Acidum fluoricum D15)
Hämatome Hamamelis D3- D4
Heimweh Ignatia D30 alle 2 Stunden
Herz- Kreislauf Crataegus D1 beim alten Hund (auch Herzmuskelentzündung)
Hitzschlag/ Aconitum D6 alle 10 Minuten (mit Schwindel: Gelsemium D6)

Sonnenstich
Hornhaut- Mercurius sublimatus D6 (Ausheilung: Aurum D6,

veränderungen Narben: Conium D6)
Husten trockener Reizhusten Bryonia D4, krampfartiger und anfallsartiger

Husten- Drosera D3
(Fortsetzung folgt)

Wissenswertes

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________




Wir Hunde

(Nach Georgio Andreoli)
Fressverhalten


Hunde zeigen in ihrem Fressverhalten gewisse Besonderheiten, die es rechtfertigen, sich mit diesem Thema näher zu befassen. Kurz vor dem Füttern kann man beobachten, dass Hunde sehr aufgeregt sind. Sie stürzen sich regelrecht auf ihren Napf und verschlingen den Inhalt in rasendem Tempo – meist ohne zu kauen. Das ist ein Relikt der Vergangenheit, Wildhunde mussten und müssen so schnell fressen, da sonst der Futterneid der Konkurrenz die Beute streitig machen würde: wer am schnellsten frisst, bekommt am meisten ab. Da Wildhunde, auch Wölfe nie wissen, wann die nächste Mahlzeit sein wird, vertilgen sie ggf. auch sehr große Mengen.
Hunde zeigen kurz vor der Fütterung nicht nur Aufregung, sie sind auch freudig erregt: sie springen hoch, stehen auf den Hinterbeinen und wedeln mit dem Schwanz. Dieses Schwanzwedeln dauert häufig solange der Hund Nahrung aufnimmt. Dieses Verhalten ist ein Überbleibsel aus der Welpenzeit der Wildhunde. Sie wollten mit ihrem Verhalten die Mutter dazu animieren, das vorverdaute Futter hervorzuwürgen.

















go to fullsize image
(Fortsetzung folgt)
Wissenswertes


RASSESTANDARD: Pudel - Caniche



Dostları ilə paylaş:
  1   2   3


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2019
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə