WeltKinderWoche vom 16. 09. bis 22. 09. 2013

Sizin üçün oyun:

Google Play'də əldə edin


Yüklə 41.98 Kb.
tarix26.10.2017
ölçüsü41.98 Kb.




NEWSLETTER


Ausgabe September 2013




  1. WeltKinderWoche vom 16.09. bis 22.09.2013

Der 20. September gilt als internationaler WeltKinderTag. Viele Institutionen nehmen diesen Tag zum Anlass auf die besondere Situation von Kindern und auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen und veranstalten in diesem Zusammenhang verschiedene Aktionen oder feiern Feste. In diesem Jahr steht der Weltkindertag unter dem Motto: „Chancen für Kinder!“ Damit möchten die Kinderrechtsorganisationen das Recht der Kinder auf gleiche Chancen im Bildungssystem in den Mittelpunkt stellen. Im Treffpunkthaus Heimfeld gibt es auch wieder kostenfreie „Aktionen“ im Rahmen „unserer“ WeltKinderWoche, die zum zweiten Mal in Heimfeld stattfindet. Denn alle Veranstalter, das Netzwerk Frühe Hilfen Harburg, der Kindertreff, die Spielplatzgruppe und das Treffpunkthaus waren begeistert von der regen Teilnahme und vor allem von der bunten Mischung der Nationalitäten in unserem Stadtteil. Deshalb gestalten wir erneut eine ganze Woche und werden in den regelmäßigen Angeboten das Motto „Chancen für Kinder!“ aufnehmen. Die multikulturelle Vielfalt wird dabei wieder im Mittelpunkt stehen. Alle interessierten Eltern sind mit ihren Kindern herzlich eingeladen dabei zu sein! Kommen Sie einfach vorbei: Am Montag zum Info-Gespräch mit der Stadtteildiakonie Harburg und Heimfeld zum Thema „Bildungspaket“ (16.30 Uhr, mit Kinderbetreuung), am Dienstag zum WeltKinderSingen (16.30 Uhr), am Mittwoch zum Offenen Babytreff (11.15 Uhr) und zum Elternstammtisch „Irgendwie anders!“ (18.00 Uhr), am Donnerstag zur englischen (16.00 Uhr) oder zur russischen Spielgruppe (16.00 Uhr), am Freitag zum Elterncafé im DOMICIL (9.30 Uhr, Frühstück € 2,50) und zum BilderBuchKino (16.30 Uhr). Der Familiensonntag, zu dem Eltern mit ihren Kindern ab 5 Jahren eingeladen sind, bildet den Abschluss der Woche. Weitere Infos finden Sie unter „Termine“. Britta Blinkmann

  1. Freizeit-Kultur-Gruppe

Wir, Insa Hahne und Mirja Brunck, leiten im Treffpunkthaus eine Freizeit-Kulturgruppe. In der Regel findet diese jeden 2. und 4. Montag von 12:15 Uhr – 14:15 Uhr statt. Wir besprechen, was wir unternehmen oder im Treffpunkthaus machen wollen. Bisher haben wir schon gebastelt, gekocht, gebacken und verschiedene Ausflüge gemacht. Ein Kostenbeitrag muss nicht erbracht werden. Gerne sind weiter Teilnehmer willkommen. Am 18.09. wollen wir ins Planetarium fahren und uns „Sternenbilder und Legenden der Herbstnacht“ ansehen. Die Vorstellung beginnt um 10 Uhr. Wer mitkommen möchte, muss sich bitte bis zum 10.09. verbindlich bei uns anmelden. Die Frauen werden sich am Bahnhof Harburg treffen und gemeinsam zum Planetarium fahren. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung. Wer vorher schon kommen möchte, kann sich auch gern melden! Mirja Brunck 0176-43002005, Insa Hahne 0157-31348835

  1. Frauenfrühstück

Das Frauenfrühstück findet jetzt immer dienstags von 10:00 - 11:30 Uhr statt. Aktuell kommen ca. 5 Frauen und wir würden uns freuen, wenn es noch mehr Frauen gibt, die gemeinsam mit uns frühstücken wollen und die Gelegenheit nutzen, sich mit anderen Frauen auszutauschen. Manchmal entstehen auch Freundschaften und die Frauen treffen und unterstützen sich auch außerhalb der Gruppe. Wir freuen uns auf neue Gesichter! Mirja Brunck 0176-43002005, Insa Hahne 0157-31348835





www.gal-harburg.de

Kita
Sehpferdchen
Nobléestraße 38





e:\stadtteilbüro\eigene dateien\heimfeld kompakt\newsletter, ab 2011\anzeigenkunden\logo\anzeige_bezirksfraktion_2013_03_18_02_width_180px (2).jpg



FRAKTION
Julius-Ludowieg-Straße 25
21073 HH, Tel. 040-690 808 85






HEIMFELD KOMPAKT – Newsletter – Ausgabe September 2013


  1. Süd Kultur Musik Night

ContraZt e.V. präsentiert die SUED KULTUR MUSIC NIGHT im Treffpunkthaus Heimfeld, Friedrich-Naumann-Straße 9, 21075 Hamburg am Sonnabend, den 21.September 2013. Programm:



18.00 Uhr: Keldy & JP (Singer/ Songwriter http://www.keldy.de/). Die Texte sind geprägt vom eigenen Leben und den Geschehnissen auf dieser Welt. Aktuelle politische Themen und Sozialkritik wechseln sich mit nachdenklichen oder humorvollen Liedern und Alltagsgeschichten ab.

19.00 Uhr: Nico Brettschneider (Liedermacher aus Hamburg, http://nico-brettschneider.de/). Nico Brettschneider, ließ im Sommer `91 seine Stimme zum ersten Mal erklingen. Die Hinwendung zur Musik begann sehr früh. Über den Klavierunterricht, sich ausprobieren an den verschiedensten Instrumenten wie Geige, Trompete oder Schlagzeug, kam er sechzehnjährig schließlich zur Gitarre ... oder sie zu ihm! Seit dieser Zeit entstehen seine deutschsprachigen Lieder und authentischen Geschichten, die von Sehnsucht nach Freiheit und der Suche nach sich selbst erzählen. Als Solokünstler und mit Band bringt er seine Gedanken auf die Bühne.

20.30 Uhr: Emaline Delapaix (Singer/ Songwriterin aus Australien, http://www.emalinedelapaix.com/). Emaline Delapaix lebt mit ihrer großen, orangen Katze Reece zwischen ländlichem Westkanada und den versteckten Wäldern von Deutschland. Sie schreibt unkonventionellen Folk Pop für Klavier, Akustikgitarre und Harfe und was sonst gerade in ihrer Reichweite ist. Einige sagen, dass sie wenig wie Kate Bush oder Tori Amos klingt, aber sie liebt ebenso sehr die skandinavische Musik: Musik, die an Stürme und warme Sonnenuntergänge erinnert.

22.00 Uhr: Das Manu (Harburger Liedermacher, https://www.youtube.com/watch?v=K1W79KptJ1M). Manu lernte die Gitarre lieben, im Alter von 14,4867 Jahren. Neben der Gitarre, singt und spielt er auch Mundharmonika.

23.00 Uhr: Ash Cloud (http://www.ashcloud.de/). Irische Musik und Punkrock. Kleinkunstpunk meets Irish Folk. Songs of rebellion, love and Meuterei. Kein Schlagzeug, keine E-Gitarren, dafür (fast) alles, was der akustische Kleiderschrank so hergibt. André Jobst


  1. Stadtteile entdecken …

… das ist z.Zt. in! Wir, die „Harburg“-Guides des Hamburger Gästeführervereins HGV e.V. (www.hamburger-gaestefuehrer.de) sind schon lange dabei. Der Rundgang „Harburg- Treffpunkt Heimfeld“ hat seit seiner Einführung 2012 schon viele Liebhaber gefunden. Am 20. September können Sie sich wieder anschließen! Wir führen Sie zu den Orten, an denen sich bis heute die Harburger zu den verschiedensten Anlässen treffen. Wo Menschen sich treffen, gibt’s viel zu erzählen. Wir werden eine Reihe interessanter Themen streifen, wenn wir mit unseren Gästen unterwegs sind. Ganz konkret geht es von der neugotischen St. Pauluskirche zur ehemaligen Stadthalle (heutige Friedrich-Ebert-Halle), durch das 100 Jahre alte „Meyer“-Viertel, zum Campus der TUHH, und dann ganz bequem bergab durch die Parkanlage des Schwarzenbergs mit dem jüdischen und dem Soldatenfriedhof. Der Spaziergang endet am Marktplatz, dem Sand (S3 Harburg-Rathaus). Termin: Freitag, 20.September 2013. Beginn: 16.00 Uhr S-Heimfeld (S3) – vor der St. Pauluskirche. Dauer: ca. 2 Std. Kosten: Erwachsene € 10/ Kinder € 5. Ohne Anmeldung! Info/Buchung: 040-760 2960 (Ingrid Sellschopp) & 040-790 6333 (Hans-Ulrich Niels) & 040-491 3554 (Wolfgang Böge)



saga


c:\users\kita.farb\pictures\malbiene.jpg

Kita Farbenspiel, WABE e.V.










pt-hamel








HEIMFELD KOMPAKT – Newsletter – Ausgabe September 2013


  1. Faszination Schiff - Vorlesungsreihe

Die Vorlesungen für acht- bis zwölfjährige Kinder vom 6. bis zum 27. September beginnen jeweils freitags, um 16.30 Uhr, an der TUHH, Audimax 1, in der Schwarzenbergstraße 95, 21073 Hamburg im Gebäude H. Das Rahmenprogramm beginnt um 15.30 Uhr. Im Eintrittspreis von 3,50 Euro sind ein Imbiss und ein Getränk enthalten.
„Klar zum Ablegen!“ Zum Auftakt der Kindervorlesungsreihe am 6. September nehmen Christian Schnabel und Kapitän Norbert Büttner von der NSB Reederei die jungen Seeleute mit auf die Reise Richtung Hohe See. Dabei erläutern sie, wie Schiffe ihren Weg finden und sich auch bei Dunkelheit orientieren können. Bei einer virtuellen Reise durch den Hamburger Hafen kann sich jeder selbst einmal als Kapitänin oder Kapitän fühlen. Wie immer gibt es Experimente zum Mitmachen.
„Das Meer ist nicht allein zum Fahren da!“ Die zweite Veranstaltung am 13.09.2013, mit Prof. Norbert Hoffmann widmet sich der maritimen Welt jenseits der Schifffahrt. Nein, im Meer schwimmen nicht nur Schiffe. Dort gibt es viele andere wichtige Bauwerke, die den Menschen das Meer erschließen helfen. Bohrplattformen, Windkraftanlagen, Gezeiten- und Wellenkraftwerke und Unterwasserstationen müssen Wind, Wellen und manchmal auch Eis trotzen und ihre Besatzungen schützen, die uns Energie und Rohstoffe sichern sollen. Wie solche Bauten entworfen und gebaut werden, und welche spannenden Aufgaben Ingenieure dabei haben, erläutert Meerestechniker Prof. Hoffmann.
„Sicher unterwegs !“ In der dritten Veranstaltung am 20.09.2013, erklären Prof. Krüger und Prof. Düster in Experimenten, wieso ein Schiff schwimmt, wie man es stabil baut und wieso Riesen aus Stahl überhaupt schwimmen können.
„Auf großer Fahrt.“ In der letzten Veranstaltung am 27.09.2013, werden sich Prof. Günter Ackermann und Dr. Olaf Jacobsen mit der Energieversorgung mitten auf dem Meer befassen.

  1. Internationale Kochgruppe

Auf Wunsch der Gruppe wird das gemeinsame Kochen im Treffpunkthaus, Friedrich-Naumann-Str. 9-11, auf den Freitag-Vormittag gelegt. Der Verein "Die Kraft der Toleranz e.V." ist mit dem Vormittagsangebot bereits am 23.08.2013 gestartet. Von da an treffen sie sich jede zweite Woche, freitags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr. Also am 06.09., 20.09., 04.10., 18.10. usw. Interessierte sind herzlich willkommen mitzumachen. Nach getaner Arbeit wird gemeinsam lecker gegessen. Lebensmittelkosten werden umgelegt. Wer Spaß am Kochen hat oder neues kennenlernen möchte, kann sich telefonisch unter der Nummer 0176-57330635 anmelden. Refika Aydin

  1. Schach in der Nachbarschaft

Die Ferien sind vorüber und wir können uns mit ganzer Kraft dem neuen Schuljahr widmen. Der Schachbereich hat einen neuen, großen Raum in der Schule Grumbrechtstraße erhalten !!! Einige Projekte dieses Schuljahres: Am 17.10.2013 spielen wir Shogi gegen die japanische Schule in Halstenbek. Im Februar findet dann der Klassiker Rechtes gegen Linkes Alsterufer statt. Im April wollen wir wieder Makruk in der Führungsakademie der Bundeswehr spielen und am 01.07.das Jahresabschlussturnier in der Pausenhalle und natürlich das Turnier beim Stadtteilfest in Heimfeld. Weiter ist ein gemeinsames XiangQi Training mit unserer Partnerschule in Shanghai via Skype geplant und natürlich das Duell gegen Taiwan. Außerdem der Besuch unserer Delegation in Shanghai, der Zeitpunkt ist aber noch unklar. Besonders erfreulich ist, dass Schach jetzt an zwei Tagen in der Woche in der Schule Grumbrechtstraße angeboten werden kann!! Also Glück auf !!!!! Jürgen Woscidlo

  1. Die 2 – Milliarden – Euro - Lüge

Daten und Fakten zum Volksentscheid „Unser Hamburg – Unser Netz“. Am 22. September dürfen Sie zweimal wählen – zur Bundestagswahl und zum Volksentscheid. Die Bundestagskandidatin der LINKEN, Sabine Boeddinghaus, lädt deshalb alle interessierten Heimfelderinnen und Heimfelder ein zu einem spannenden Informations-und Diskussionsabend am Freitag, den 13. September, um 19.00 Uhr, ins Treffpunkthaus Heimfeld. Dora Heyenn, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der LINKEN Bürgerschaftsfraktion, wird über Hintergründe und Fakten berichten und den Gästen Rede und Antwort stehen. Ganz besonders herzlich sind die 16-Jährigen eingeladen, weil sie erstmals an einer Volksabstimmung teilnehmen können. Sabine Boeddinghaus
HEIMFELD KOMPAKTTermine in Heimfeld – September 2013

Fr, 06.09. 2013, 10.00 – 13.00 Uhr
Für Alle: Internationale Kochgruppe im Treffpunkthaus, Friedrich-Naumann-Str. 9-11. Anmeldung: 0176-57330635

Fr, 06.09.2013, 15.30 Uhr
Faszination Schiff – Vorlesungsreihe. Siehe Artikel.

Fr, 06.09.2013, 16.00 - 19.00 Uhr
„Gemeinsam ins Wochenende für Familien mit Kindern zwischen 4 und 6 Jahren“! Im Treffpunkthaus, kostenlos, mit Abendbrot. Anmeldung: M. Ernster (mobil: 0172/4172458)

Sa, 07.09.2013, 10.00 – 14.30 Uhr
Traditionelles „Gemeinsam ins Wochenende“ für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Spielen, Basteln, Klönen und Mittag essen (kostenlos). In der Krippe der Kita Bissingstraße 31. Anmeldung bei M. Ernster, Tel: 0172/ 4172458.

So, 8.09.2013, ab 15 Uhr
Tanzcafé mit Live Musik im Restaurant von PFLEGEN & WOHNEN HEIMFELD, An der Rennkoppel 1, Telefon: (040) 20 22 - 40 47

Di, 10.09.2013, 18.00 - 20.00 Uhr
Infotreff  "Babysitterbörse" fällt leider aus!

Mi, 11.09.2013, 16.00 - 18.00 Uhr
Jugendgruppe der St. Paulus Gemeinde für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis ca. 14 Jahren trifft sich im Gemeindehaus St. Petrus, Haackestraße 100. Infos: 792 76 59

Mi, 11.09.2013, 20 Uhr
Informationsabend für werdende Eltern, einschließlich Kreißsaalbesichtigung. Großer Konferenzraum der HELIOS Mariahilf Klinik, Stader Straße 203 c - 21075 Hamburg. www.helios-kliniken.de/hamburg

Fr, 13.09.2013, 15.30 Uhr
Faszination Schiff – Vorlesungsreihe. Siehe Artikel.

Mo, 16.09.2013, 16.30 - 18.00 Uhr
WeltKinderWoche Chancen für Kinder eröffnen durch das Bildungspaket. Siehe Artikel.

Di, 17.09.2013, 16.30 - 18.00 Uhr
WeltKinderSingen. Siehe Artikel.

Mi, 18.09.2013, 11.15 - 12.45 Uhr
WeltKinderWoche: Offener Babytreff für Babys im Alter von 0-12 Monaten. Siehe Artikel

Mi, 18.09.2013, 18.00 – 20.00 Uhr
WeltKinderWoche „Irgendwie anders!“. Siehe Artikel.


Do, 19.09.2013, 16.00 - 17.30 Uhr
WeltKinderWoche Englische Spielgruppe. Siehe Artikel.

Do, 19.09.2013, 16.00 - 18.00 Uhr
WeltKinderWoche Russische Spielgruppe. Siehe Artikel.

Do, 19.09.2013, 20 Uhr
Elternzentrum – Schlafen im ersten und zweiten Lebensjahr. Großer Konferenzraum der HELIOS Mariahilf Klinik, Stader Straße 203 c - 21075 Hamburg. www.helios-kliniken.de/hamburg

Fr, 20.09. 2013, 09.30 – 11.30 Uhr
WeltKinderWoche im Domicil, siehe Artikel.

Fr, 20.09. 2013, 10.00 – 13.00 Uhr
Für Alle: Internationale Kochgruppe im Treffpunkthaus, Friedrich-Naumann-Str. 9-11. Anmeldung: 0176-57330635

Fr, 20.09.2013, 15.30 Uhr
Faszination Schiff – Vorlesungsreihe. Siehe Artikel.

Fr, 20.09.2013, 16.00 Uhr
Stadtrundgang Harburg - Heimfeld. Siehe Artikel.

Fr, 20.09. 2013, 16.30 – 18.00 Uhr
WeltKinderWoche: Kostenfreies Bilderbuchkino. Siehe Artikel.

Fr, 20.09.2013
Redaktionsschluss Newsletter “Heimfeld Kompakt”
Herausgeber: Stadtteilbeirat Heimfeld. Schicken Sie einen Text (maximal 250 Wörter) und Termine für den nächsten Monat. an : Treffpunkthaus@gmx.de

So, 22.09.2013, 12.30 - 17.00 Uhr
Familiensonntag in Heimfeld für Kinder und Jugendliche (ab 5 Jahren + Geschwisterkinder) mit ihren Eltern. Im Jugendclub Heimfeld, Grumbrechtstraße 65.

Mi, 25.09.2013, 20 Uhr
Informationsabend für werdende Eltern, einschließlich Kreißsaalbesichtigung. Großer Konferenzraum der HELIOS Mariahilf Klinik, Stader Straße 203 c - 21075 Hamburg. www.helios-kliniken.de/hamburg

Fr, 27.09.2013, 15.30 Uhr
Faszination Schiff – Vorlesungsreihe. Siehe Artikel.

Sa, 28.09.2013, 10.30 bis 16.00 Uhr
Erste Hilfe bei Säugling und Kleinkind. HELIOS Mariahilf Klinik Hamburg, Stader Straße 203c, 21075 Hamburg, Großer Konferenzsaal. Teilnahmegebühr 25 Euro pro Person. Anmeldung unter: (040) 790 06-472

Der Newsletter wird außerdem unterstützt von:

  • Rosi Preuße

  • Stadtteildiakonie Harburg & Heimfeld

  • Tauschring Harburg

  • St. Petrus Kirchengemeinde

  • Michael Schule

  • SPD-Abgeordnetenbüro Dr. Leonhard - MdHB

Herausgeber: Stadtteilbeirat Heimfeld


c/o Treffpunkthaus Heimfeld, Britta Blinkmann
Friedrich-Naumann-Straße 9-11, 21075 Hamburg
Tel. 040 / 767 60 61, Fax: 040 / 767 60 63
E-Mail: treffpunkthaus@gmx.de
Homepage: www.treffpunkthaus.de


Dostları ilə paylaş:
Orklarla döyüş:

Google Play'də əldə edin


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2017
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə