Beschreibung und Bewertung von gegenwärtigem Klima und Klimawandel im Küstenraum. Beschreibung und Bewertung von gegenwärtigem Klima und Klimawandel im Küstenraum



Yüklə 445 b.
tarix18.01.2018
ölçüsü445 b.
#38737



Beschreibung und Bewertung von gegenwärtigem Klima und Klimawandel im Küstenraum.

  • Beschreibung und Bewertung von gegenwärtigem Klima und Klimawandel im Küstenraum.

  • Ableitung von Szenarien des möglichen zukünftigen Klimawandels im Küstenraum.

  • Besonderes Augenmerk: Windbezogene Aspekte, also Windkraft, Sturmfluten und Seegang.

  • Vor allem: Nord- und Ostsee.





Zusammenfassung

  • Zusammenfassung

  • Bisher Sturmfluten nur durch Meeresspiegelanstieg höher

  • Meeresspiegel wird weiter steigen.

  • In Zukunft können sich zusätzlich stärkere Stürme auswirken

  • Ausblick: Anpassungsmaßnahmen







Globale Meeresspiegeländerungen Summe aller lokalen Änderungen

  • Globale Meeresspiegeländerungen Summe aller lokalen Änderungen

  • Lokal sind Abweichungen vom globalen Mittelwert möglich

  • Ursachen:

    • Gravitationseffekte
    • Elastische Effkte
    • Änderungen der ozeanischen Zirkulation
    • Änderungen in der mittleren Luftdruckverteilung
    • Lokale Änderungen der Topographie (natürliche)
    • Lokale Änderungen der Topographie (Baumaßnahmen etc.)
    • Änderungen im Gezeitenregime


  • Die Entwicklung im letzten Jahrhundert



Aus Pegeldaten GMSL im 20. Jahrhundert ca. 1-2 mm/Jahr angestiegen

  • Aus Pegeldaten GMSL im 20. Jahrhundert ca. 1-2 mm/Jahr angestiegen

  • Aus Pegeln und Satelliten 1993-2006 ca. 3 mm/Jahr

  • Bezogen auf 20-Jahresperioden ist der GMSL in den letzten Jahren deutlich schneller als über die meiste Zeit des 20. Jh. angestiegen.



























Friesisches Selbstverständnis



Strategien



Wellenüberlauf – Belastungsreserven

  • Derzeit angesetzte Überlaufsicherheiten:

    • 3% aller Wellen (TWB 1967) – Niedersachsen
    • 2 l/(ms) – Generalplan Schleswig-Holstein
    • 0,1-1,0 l/(ms) – Niederlande
    • bei qualitativer Kleibewertung


Wellenüberlauf – Belastungsreserven

    • Ergebnisse der Überlauftests in Delfzijl
    • Keine Schäden an der Grasnarbe
    • bis 50 l / (m ∙ s)
    • Funktionserhalt bis 50 l (m s)
    • nach künstlicher Vorschädigung













Yüklə 445 b.

Dostları ilə paylaş:




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2023
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə