Köbler, Gerhard, Lateinisch-Germanistisches Wörterbuch, A., 2006 I iacere



Yüklə 1,33 Mb.
səhifə1/33
tarix03.01.2018
ölçüsü1,33 Mb.
#36848
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   33

Köbler, Gerhard, Lateinisch-Germanistisches Wörterbuch, 3. A., 2006



i
iacere (V.) (1): got. lig-an* 14, got., st. V. (5): nhd. liegen, darniederliegen; ahd. gibreiten* 32, ahd., sw. V. (1a): nhd. »brei­ten«, verbreiten, ausdehnen, vergrößern, ausbreiten, be­kannt machen, Gl, ?; (leggen 84, ahd., sw. V. (1b): nhd. legen, setzen, stellen, hinlegen, hineintun, ablegen, werfen, anlegen, N, O); liggen 171, ahd., st. V. (5): nhd. liegen, sich befinden, vor­kommen, daliegen, bereitliegen, liegen bleiben, erliegen, B, Gl, MF, MH, N, NGl, O, T; sizzen 333, ahd., st. V. (5): nhd. sitzen, thronen, sich befinden, wohnen, bleiben, vorkommen, verweilen, Gl; as. lig g ian 25, as., st. V. (5): nhd. liegen, [GlPW]; (leg ar 6, as., st. N. (a): nhd. Lager, Krankheit, Bordell?), [BSp]; ae. õ-l’cg-an, ae., sw. V. (1): nhd. setzen, legen, weglegen, aufgeben, niederlegen, unterdrücken, auslöschen; ge-licg-an, ae., st. V. (5): nhd. liegen, bleiben, sein (V.), nachgeben, sich ausdehnen, fließen, gehen, [Gl]; licg an, ae., st. V. (5): nhd. liegen, ruhen, bleiben, sein (V.), nachgeben, sich ausdehnen, fließen, gehen, gehören, [Gl]; s’t-t an, ae., sw. V. (1): nhd. setzen, legen, stellen, aufstellen, gründen, pflanzen, festsetzen, bestimmen, ordnen; an. ligg-ja, an, st. V. (5): nhd. liegen; afries. (lidz-a 70?, afries., st. V. (5): nhd. liegen, belegen sein (V.), getötet sein (V.), sterben, ruhen, [KE])

-- iacere intra: ahd. bigrÆfan* 49?, ahd., st. V. (1a): nhd. begrei­fen, ergreifen, umfassen, enthalten (V.), in sich schließen, einbegreifen, zusammenfassen, N

iacere (V.) (2): got. fra-waír-p-an* 2, got., st. V. (3): nhd. verwerfen, zerstreuen, wegwerfen; waír-p-an 13, got., st. V. (3,2): nhd. werfen; ahd. anawerfan* 13, ahd., st. V. (3b): nhd. »an­werfen«, werfen auf, losschicken auf, schicken über, hineinwerfen, anlegen, O; (jagæn* 47, ahd., sw. V. (2): nhd. jagen, treiben, verfolgen, in die Flucht schlagen, O, ?); skiozan* 50, ahd., st. V. (2b): nhd. schießen, schleu­dern, treffen, Pfeile schießen, Pfeile schleudern, dringen, fliegen, kämpfen, Gl, N; ðzwerfan* 38, ahd., st. V. (3b): nhd. hinauswerfen, wegwerfen, treiben, hintreiben, hervorbringen, Gl; werfan*, 90, ahd., st. V. (3b): nhd. werfen, streuen, reißen, schieben, schleudern, schütten, hinauswerfen, aus­treiben, Gl, T; zuowerfan* 6, ahd., st. V. (3b): nhd. hinzuwerfen, hinzutun, Gl; ae. weor-p-an, ae., st. V. (3b): nhd. werfen, schleudern, hinwerfen, vorwerfen, [Gl]

-- se iacere in: ahd. skrikken* 15, scricken*, ahd., sw. V. (1a): nhd. springen, aufspringen, sich bewegen, hüpfen, her­vorblitzen, N

iacinthus: anfrk. jakand* 2, anfrk., st. M. (a?, i?): nhd. Saphir, [LW]

Iacob: anfrk. Jacob* 1, anfrk., M.=PN: nhd. Jakob, [MNPs]

-- Iacob (.i. supplantator): ahd. hintarskrankõri* 1, hintar­scrankõri*, ahd., st. M. (ja): nhd. Betrüger, NGl; untarskrank* 1, ahd., st. M. (a?): nhd. Betrüger, NGl

iactans: ahd. gimeit 8, ahd., Adj.: nhd. übermütig, prahlerisch, trotzig, töricht, hochmütig, Gl; (gimeitlÆhho* 1, gimeit­lÆcho*, ahd., Adv.: nhd. prahlerisch, übermütig, Gl); lobogerag* 1, ahd., Adj.: nhd. ruhmgierig, prahlerisch, sich rühmend, Gl; (ruomõri 4, hruomõri*, ahd., st. M. (ja): nhd. Prahler, Ange­ber, Gl); ruomenti, ahd., Part. Präs.=Adj.: nhd. dünkelhaft, hochmütig, prahlerisch, Gl

iactanter: ahd. gelpflÆhho* 1, ahd., Adv.: nhd. anma­ßend, prahlerisch, prahlend, Gl; ruomlÆhho* 6, hruomlÆhho*, ahd., Adv.: nhd. prahlerisch, anmaßend, Gl

iactantia: ahd. fruohhanÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Prahlsucht, prahlerisches Wesen, freches Wesen, Gl, ?; geilÆ 20, gei­lÆn*, ahd., st. F. (Æ): nhd. Übermut, Überheblichkeit, Hochmut, Ausgelassenheit, Geilheit, Pracht, Gl; gelpf (1) 4, gelph, ahd., st. M. (a?), st. N. (a?): nhd. Geschrei, Prah­lerei, Prunksucht, eitle Pracht, Gl; gelpfherzÆ* 1, gelph­herzÆ*, ahd., st. F. (Æ): nhd. Keckheit, Prahlerei, Überheb­lichkeit, Gl; lobogernÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Ruhmbegierde, NGl; ruom (1) 34, hruom, ahd., st. M. (a?, i?): nhd. Ruhm, Ehre, Ruhmsucht, Prahlerei, Gl; ruomalÆ* 5, ruomalÆn*, ahd., st. F. (Æ): nhd. Ruhmsucht, Prahlerei, Dünkel, Gl; ruomida 3, ahd., st. F. (æ): nhd. Ruhmsucht, Prahlerei, Hochmütigkeit, Prunken, Gl; ruomigernÆ* 1, ruomgernÆ*, ahd., st. F. (Æ): nhd. Ruhmsucht, Prahlerei, Gl; ruomisala* 1, ahd., st. F. (æ), sw. F. (n)?: nhd. Ruhmsucht, Prahlerei, Prunksucht, Gl; ubarmuot* 5, ahd., st. M. (a), st. N. (a): nhd. Hochmut, Übermut, Überheblichkeit, Gl; as. hræ m 8?, as., st. M. (a?, i?): nhd. Ruhm, Freude, [Gl]; ae. weor-p-’t-t ung, ae., st. F. (æ): nhd. Prahlerei; an. hrã-s-n-i, an., F.: nhd. Prahlerei; hrãs-ni-l‡st-r, an., st. M. (a)?: nhd. Anpreisen, Lobpreisen

iactare: got. ga-waír-p-an 3, got., st. V. (3): nhd. hinwerfen, niederwerfen, werfen, hinundherreißen; us-waír-p-an 34, got., st. V. (3): nhd. hinauswerfen, wegwerfen, austreiben, verwerfen, abwerfen, ablegen, daraufwerfen; ahd. (bliuwan* 24, ahd., st. V. (2a): nhd. »bleuen«, prü­geln, schlagen, geißeln, hauen, O); geilÐn* 2, ahd., sw. V. (3): nhd. prahlen, sich rühmen, sich brüsten, Gl; gitæden* 4, ahd., sw. V. (1a): nhd. töten, Gl; heizan* 868, ahd., red. V.: nhd. nennen, rufen, heißen, genannt werden, benennen, definieren, befehlen, N; krænen* 16, ahd., sw. V. (1a): nhd. prahlen, schwätzen, schwatzen, zustimmen, Gl, ?; nidarhaldÐn* 2, ahd., sw. V. (3): nhd. sich niederbeu­gen, seitlich herabfallen, sich niederlassen, Gl, ?; nidar­leggen* 12, ahd., sw. V. (1b): nhd. niederlegen, niederwerfen, hinwerfen, hinlegen, hinstellen, Gl; ruomen 46, ahd., sw. V. (1a): nhd. rühmen, sich rühmen, prahlen, prahlen mit, Gl, N; skiozan* 50, ahd., st. V. (2b): nhd. schießen, schleudern, treffen, Pfeile schießen, Pfeile schleudern, dringen, fliegen, Gl; sougen (=Fehlübersetzung), Gl; werfan*, 90, ahd., st. V. (3b): nhd. werfen, streuen, reißen, schieben, schleudern, schüt­ten, hinauswerfen, austreiben, hinwerfen, N, T; werfæn* 5, ahd., sw. V. (2): nhd. werfen, hin und her werfen, Kettfäden anreihen, drehen, N; wÆtwerfæn* 6, ahd., sw. V. (2): nhd. verlauten lassen, ertönen lassen, Gl; wor­fozzen* 1, worpfozzen*, worphozzen*, ahd., sw. V. (1a): nhd. schütteln, werfen, hin und her werfen, T; anfrk. wer-p-an* 1, anfrk., st. V. (3b): nhd. werfen, [MNPs]; as. hræ m ian* 3, as., sw. V. (1a): nhd. sich rühmen, [GlVO]; war p ol æn* 1, as., sw. V. (2): nhd. hinwerfen und herwerfen, [Gl]; ae. õ-weor-p-an, ae., st. V. (3a): nhd. werfen, wegwerfen, stürzen, absetzen, [Gl]; ge-drÆ-f-an, ae., st. V. (1): nhd. treiben, jagen, verfolgen, betreiben, vertreiben, stürzen, [Gl]; ge-weor-p-an, ae., st. V. (3b): nhd. werfen, schleudern, [Gl]; giel-p-an, gil-p-an, gel-p-an, ae., st. V. (3b): nhd. sich rühmen, prahlen, [Gl] ; (licg an, ae., st. V. (5): nhd. liegen, ruhen, bleiben, sein (V.), nachgeben, sich ausdehnen, fließen, gehen, [Gl]); weor-p-an, ae., st. V. (3b): nhd. werfen, schleudern, hinwerfen, vorwerfen, [Gl]

-- iactare cervicem: ahd. halswerfæn* 1, ahd., sw. V. (2): nhd. den Hals drehen, N

-- iactando: ahd. skiozanto, ahd., Part. Präs.=Adv.: nhd. im Schie­ßen, Gl

-- iactari: ahd. (jagæn* 47, ahd., sw. V. (2): nhd. jagen, treiben, verfolgen, in die Flucht schlagen, O, ?)

iactatio: ahd. ruom (1) 34, hruom, ahd., st. M. (a?, i?): nhd. Ruhm, Ehre, Ruhmsucht, Prahlerei, Auszeichnung, rüh­mende Erwähnung, Geschrei, NGl

iactatus: ahd. slengentÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Hinschleudern, Gl; slengirentÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Hinschleudern, Gl; (ubar­muotlÆh* 4, ahd., Adj.: nhd. überheblich, übermütig, hochfah­rend, sich brüstend, Gl)

iactitare: ahd. ruomen 46, ahd., sw. V. (1a): nhd. rühmen, sich rühmen, prahlen, prahlen mit, Gl

iactura: ahd. biwerf* 1, ahd., st. N. (a): nhd. Verlust, Aufwand, Gl; biworfanÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Verlust, Gl; biwurfida* 1, ahd., st. F. (æ): nhd. Opfer, Verlust, Gl; fal (1) 58, ahd., st. M. (a?, i?): nhd. Fall, Sturz, Untergang, Hindernis, Verder­ben, Raub?, Abfall?, Gl; firlorannussi* 6?, flornussi*, ahd., st. N. (ja): nhd. »Verlust«, Untergang, Einbuße, Verderben, Gl; firlorannussida* 5, florannussida*, ahd., st. F. (æ): nhd. »Verlust«, Vernichtung, Einbuße, Untergang, Verderben, Elend, Gl; firsðmida* 4, ahd., st. F. (æ): nhd. »Versäumnis«, Nachlässigkeit, Einbuße, Gl; giwurfida* 1, ahd., st. F. (æ): nhd. Wurf, Wegwerfen, Aufopferung, Gl; mangolunga* 1, ahd., st. F. (æ): nhd. Aufopferung, Gl; skado* 55, scado, ahd., sw. M. (n): nhd. Schade, Schaden, Übel, Nachteil, Verderben, Strafe, Schädiger, Räuber, Gl; ðzwerf* 2, ahd., st. M. (i?), st. N. (a)?: nhd. Auswurf, Hinausschleudern, Gl; (ðzwerf­ling* 1, ahd., st. M. (a): nhd. Hinausgeworfene, Gl); ðzwurf* 2, ahd., st. M. (i): nhd. Hinauswerfen, Überbordwerfen, Gl

iactus: ahd. skuz* 7, scuz, ahd., st. M. (i): nhd. Schuß, Schlag, Blitzschlag, Geschwindigkeit, Schleudern, Wurf, Geworfe­nes, Gl; slag 39, ahd., st. M. (i): nhd. Schlag, Abschlagen, Stoß, Hieb, Gl; slengentÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Hinschleu­dern, Gl; slengirentÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. Hinschleudern, Gl; ðzwerf* 2, ahd., st. M. (i?), st. N. (a)?: nhd. Auswurf, Hinausschleudern, Gl; ðzwurf* 2, ahd., st. M. (i): nhd. Hin­auswerfen, Überbordwerfen, Gl; ðzwurft* 1, ahd., st. F. (i): nhd. Auswurf, Hinauswerfen, Überbordwerfen, Gl; wurf (1) 12, worf*, ahd., st. M. (i): nhd. Wurf, Schlag, Stoß, Wurf­spieß, Gl, T; as. bolt io 1, as., sw. M. (n): nhd. Wurf, [Gl]; ae. (bol-t (1), ae., st. M. (a): nhd. Bolzen, [Gl]); (ge-weor-p-an, ae., st. V. (3b): nhd. werfen, schleudern); weor-p, ae., st. N. (a): nhd. Wurf, Geworfenes, [Gl]; wyr p (1), ae., st. M. (i): nhd. Wurf, [Gl]

-- iactus fulminum: ahd. slage, Gl

iaculari: ahd. skiozan* 50, sciozan, ahd., st. V. (2b): nhd. schießen, schleudern, treffen, Pfeile schießen, Pfeile schleudern, dringen, fliegen, kämpfen, schießen auf, werfen, Gl, N; werfan*, 90, ahd., st. V. (3b): nhd. werfen, streuen, reißen, schieben, schleudern, schütten, hinauswerfen, austreiben, hinwerfen, Gl; ae. scéo-t an, ae., st. V. (2): nhd. schießen, schleudern, werfen, schlagen, stoßen, treffen, laufen, rennen, stürzen, beitragen, zuschießen, bezahlen, sich beziehen; sco-t ian, ae., sw. V. (2): nhd. schnell bewegen, sich schnell bewegen, schießen, schleudern, [Gl]; an. skot-ja, an., sw. V.: nhd. den Wurfspieß schleudern

-- iaculare: ahd. anaskiozan* 3, anasciozan*, ahd., st. V. (2b): nhd. »anschießen«, schießen auf, anschleudern, Gl; trÆban 96, ahd., st. V. (1a): nhd. treiben, betreiben, bewirken, behan­deln, ausführen, anwenden, bewegen, drehen, rollen, Gl

-- iaculatum: ahd. giskæz* (1) 16, giscæz*, ahd., st. N. (a): nhd. Geschoss, Wurfspeer, Wurfwaffe, Gl

iaculatio: ahd. anagitõnÆ* 1, ahd., st. F. (Æ): nhd. »Antun«, Zufü­gung, Gl; anagiwurfida* 3, ahd., st. F. (æ): nhd. Werfen, Wurf, Wurfgeschoß, Geschoß, Gl

iaculator: ahd. werfo* 1, wirfo*, ahd., sw. M. (n): nhd. Gaukler, Gl

iaculus: ahd. lindwurm* 23, ahd., st. M. (i): nhd. Lindwurm, Schlange, Gl; senkil 12, ahd., st. M. (a): nhd. Senkel, Anker, Zugnetz, Gl; skæzil* 1, scæzil*, ahd., st. M. (a): nhd. Geschoß, C; ae. scéo-t-il, ae., Sb.: nhd. Schießen?, [Gl]; sco-t-ung, ae., st. F. (æ): nhd. Schießen, Zielen, [Gl]

-- fulminis iaculus: ahd. blikskuz* 2, blicscuz*, bligscuz*, ahd., st. M. (i): nhd. »Blitzschuß«, Blitzstrahl, Blitz, Blitzschlag, N

-- icta radiorum iaculis: ahd. anagiskinaniu ding, N

-- iaculum: ahd. anagiwurfida* 3, ahd., st. F. (æ): nhd. Werfen, Wurf, Wurfgeschoß, Geschoß, Gl; burst* (1) 15, borst, ahd., st. N. (a): nhd. Borste, Stachel, Gl; gertÆsarn* 2, ger­tÆsan*, ahd., st. N. (a): nhd. »Treibeisen«, Treibstock, Stachel­stock, Gl; giskæz* (1) 16, giscæz*, ahd., st. N. (a): nhd. Ge­schoß, Wurfspeer, Wurfwaffe, Gl, N; skaft* (1) 28, scaft, ahd., st. M. (i): nhd. Schaft, Speer, Lanze, Geschoß, Wurf­spieß, Gl; (skelta 33, scelta, ahd., st. F. (æ): nhd. Schelte, Lästerung, Schmähung, Gl); skoz* (1) 12, skæz*, scoz, ahd., st. N. (a): nhd. Geschoß, Wurfgeschoß, Wurfspeer, Schössling, Gl, NGl; skuz* 7, scuz, ahd., st. M. (i): nhd. Schuß, Schlag, Blitzschlag, Geschwindigkeit, Schleudern, Wurf, Geworfenes, Gl; strõla 41, ahd., st. F. (æ): nhd. Pfeil, Strahl, N; wurf (1) 12, worf*, ahd., st. M. (i): nhd. Wurf, Schlag, Stoß, Wurfspieß, Gl; anfrk. gi-sko-t* (1) 1, ge-sco-t, anfrk., st. N. (a): nhd. Geschoss, [MNPs]

iam: got. ju 37, got., Adv.: nhd. schon, doch, nun, jetzt; ju-þan 15, *juuþan, got., Adv.: nhd. schon; ahd. anawertes* 4, ahd., Adv.: nhd. »anwärts«, künftig, fortan, N; danne 1414, denne*, ahd., Adv., Konj.: nhd. darauf, dann, also, damals, deshalb, als, wenn, während, zu der Zeit, da, danach, nun, daher, N; daranõh 169, ahd., Adv.: nhd. danach, nachher, hin­ten, alsdann, demgemäß, darauf, N; dõrfora* 60, ahd., Adv.: nhd. davor, vorher, voraus, N; (dæ 2318, ahd., Adv., Konj.: nhd. da, dann, darauf, als, weil, damals, während, nachdem, dadurch dass, daher, obgleich, Gl); dæ jð, Gl; (doh 784, ahd., Adv., Konj.: nhd. doch, jedoch, trotz­dem, aber, obwohl, gleichwohl, jedenfalls, nur, nur ja, indessen, wenigstens, Gl); furdir 114, furdor, ahd., Adv., Präf.: nhd. fürderhin, fer­ner, weiter, fortan, in Zukunft, länger, wieder, später, darüber hinaus, anderswohin, von da an, N, NGl; ih meino, N; ioana 16, ahd., Adv.: nhd. immer, immer­fort, jetzt, im jetzigen Augenblick, N; joh* (2) 1718, ioh*, ahd., Adv., Konj.: nhd. und, auch, aber, und auch, und zwar, sogar, noch, gleichfalls, sondern, denn, nämlich, NGlP; jð* 240, ju*, giu, ahd., Adv.: nhd. schon, frü­her, einst, zuvor, einmal, nun, nunmehr, noch, nun noch, B, Gl, I, MH, N, O, T, WK; nð 1077, nu, no, ahd., Adv., Konj.: nhd. nun, jetzt, also, eben, eben jetzt, gerade, nun also, nun aber, nun da, doch nun, etwa, nämlich, denn, da, wenn, N; (nð 1077, nu, no, ahd., Adv., Konj.: nhd. nun, jetzt, also, eben, eben jetzt, gerade, nun also, nun aber, nun da, doch nun, etwa, nämlich, denn, da, wenn, T); nð jð, Gl; anfrk. jð* 1, anfrk., Adv.: nhd. schon, nun, [MNPs]; as. j ð* 20, g i ð, i ð, as., Adv.: nhd. schon, noch, [GlPW, H, SPs]; sõn 63, as., Adv.: nhd. alsbald, sogleich, schon, durchaus, [H]; thæ 800?, as., Adv., Konj.: nhd. da, nun, als (Adv. bzw. Konj.), [Gl]; ae. Ú-r (2), ae., Adv.: nhd. eher, vorher, früher, bald, schon, kürzlich, zuviel, sehr; fÏst-lÆc-e, ae., Adv.: nhd. stark, fest, [Gl]; géa, iõ, ae., Adv.: nhd. ja, [Gl]; géo, ið, ae., Adv.: nhd. einst, früher, schon, [Gl]; hwÏ-þere, hwÏ þer (3), ae., Adv.: nhd. jedoch, nichtsdestoweniger, noch, [Gl]; (hwÆ-l, ae., st. F. (æ): nhd. Weile, Zeit, Zeitraum, [Gl]); nð (1), ae., Adv.: nhd. nun, jetzt, soeben, [Gl]; s-æþ (1), ae., Adj.: nhd. wahr, wirklich, recht, richtig, [Gl]; s-æþ-lÆc-e, ae., Adv.: nhd. wahr, wahrhaftig, wirklich, [Gl]; þõ (1), ae., Adv., Konj.: nhd. da (Adv. örtl.), dann, darauf, als, während (Konj.), insofern, wenn, weil, [Gl]; wi-t-od-lÆc-e, ae., Adv.: nhd. wahr, sicher, gewiss, wahrlich, [Gl]

-- cum iam: ahd. sõrsæ 25?, ahd., Konj.: nhd. sobald, sobald wie, MF

-- iam ante: ahd. jð Ðr: nhd. früher, früher einmal, früher schon, einst, schon, schon lange, ehemals, einmal, Gl

-- iam dudum: ahd. forn 47, ahd., Adv.: nhd. vorn, vorher, einst, draußen, nach vorn, vorwärts, vor, früher, längst, Gl, N; jð forn: nhd. schon lange, Gl; jð sõr, Gl; nð jð, Gl; nð sõr, Gl

-- iam modo: ahd. nð mittunt: nhd. jetzt gerade, soeben, Gl

-- iam mortuus: ahd. (stirbit, Ph)

-- iam non: got. ju ni, got.: nhd. nicht mehr; juþan ni, got.: nhd. nicht mehr; ahd. niowiht mÐr, NGl; sõr 559, ahd., Adv., Konj.: nhd. sofort, schnell, plötzlich, bald, sogleich, alsbald, dann, da, jetzt, soeben, schon, je, jemals, gleich, zugleich, N

-- iam pridem: ahd. forn 47, ahd., Adv.: nhd. vorn, vorher, einst, draußen, nach vorn, vorwärts, vor, früher, längst, N; jð forn: nhd. schon lange, N; sõr 559, ahd., Adv., Konj.: nhd. sofort, schnell, plötzlich, bald, sogleich, alsbald, dann, da, jetzt, soeben, schon, je, jemals, gleich, zugleich, zunächst, sogar, überhaupt, Gl

-- iam tandem: ahd. nð Ðrist, Gl

-- iam vero: ahd. girehto* 24, ahd., Adv., Interj.: nhd. gerade, richtig, auf rechte Weise, nämlich, also, fürwahr, N

-- non iam: ahd. nibu* 327, naba*, nuba*, nibe*, ahd., Konj.: nhd. nur, außer, sondern (Konj.), aber, außer wenn, es sei denn, wenn nicht, so dass nicht, dass, Gl

-- prorsus iam: ahd. inti joh, N

iamdum: ae. Ú-r (2), ae., Adv.: nhd. eher, vorher, früher, bald, schon, kürzlich, zuviel, sehr; gear-w-e (1), gear-e, ae., Adv.: nhd. wohl, genügend, wirksam, gründ­lich, gänzlich, seit langem, früher

ianista: ahd. (torwarto 6, ahd., sw. M. (n): nhd. Torwärter, Pfört­ner, Torhüter, Gl)

ianitor: got. daúr-a-ward-s 3, got., st. M. (a): nhd. »Torwart«, Türhüter; ahd. huotõri 6, ahd., st. M. (ja): nhd. Hüter, Wächter, Schutzgeist, Gl; (mesinõri 8, ahd., st. M. (ja): nhd. Mesner, Küster, Gl); torwart 1, ahd., st. M. (a?): nhd. Türhüter, Pfört­ner, Gl; torwartil* 2, ahd., st. M. (a): nhd. Torwärter, Pfört­ner, Gl; torwarto 6, ahd., sw. M. (n): nhd. Torwärter, Pfört­ner, Torhüter, Gl; turiwart* 8, ahd., st. M. (a): nhd. »Tür­wart«, »Türwärter«, Pförtner, Türhüter, Gl, N, T; turi­wartõri* 1, ahd., st. M. (ja): nhd. »Türwärter«, Pförtner, Tür­hüter, Gl; ae. dor-wear-d, ae., st. M. (a): nhd. Torwart, Torhüter, [Gl]; dur-u-wear-d, ae., st. M. (a): nhd. Torwart, Torhüter, [Gl]

-- ianitor .i. qui finibus praeest: ahd. markænhuotil* 1, marcænhuotil*, ahd., st. M. (a): nhd. Grenzhüter, Grenzwäch­ter, N

iansa?: ahd. (gÐro (1) 7, ahd., sw. M. (n): nhd. »Gehre«, Zipfel, Landzunge?, Gl)

ianthinus: ahd. (keimat* 4?, ahd., st. F. (Æ)?: nhd. Rotleder, violett­farbenes Leder, Gl); (keimata* 2?, ahd., st. F. (æ)?, sw. F. (n): nhd. Rotleder, violettfarbenes Leder, Gl); (loski 16, losci*, ahd., st. N. (ja): nhd. Saffian, rotgegerbtes Leder, Gl); (loskÆn* 2, loscÆn*, ahd., Adj.: nhd. aus Saffian, aus rotem Leder, Gl)

-- pellis ianthina: ahd. loskesfel* 1, ahd., st. N. (a): nhd. »Saffianfell«, Saffian, rotes Leder, Gl; loskeshðt 10, loskhðt*, ahd., st. F. (i): nhd. »Saffianhaut«, Saffian, rotgegerbtes Leder, Gl; loski 16, ahd., st. N. (ja): nhd. Saffian, rotgegerbtes Leder, Gl

-- ianthinum: ahd. loskeshðt 10, loskhðt*, ahd., st. F. (i): nhd. »Saffianhaut«, Saffian, rotgegerbtes Leder, Gl

-- oleum ianthinum?: ahd. dosto 25, ahd., sw. M. (n): nhd. Dost, Gl

ianticulum: ahd. bolz (1) 13, polz, ahd., st. M. (i?): nhd. Brei, Grütze, Gl

-- lanticulum?: ahd. bolz (1) 13, polz, ahd., st. M. (i?): nhd. Brei, Grütze, Gl

ianua: got. daúr 15, got., thurn, krimgot., st. N. (a): nhd. einflügeliges Tor, Tür, Pforte; ahd. anagin 37, ahd., st. N. (a): nhd. Anbeginn, Anfang, Ursprung, Einsatz, Beginn, Gl; infart 15, ahd., st. F. (i): nhd. Einfahrt, Eingang, Eintritt, Schwelle, Gl; ingang 9, ahd., st. M. (a?, i?): nhd. Eingang, Eintritt, Beginn, Pforte, Kommen, Gl; pforta* 24, phorta*, porta, porza, ahd., st. F. (æ), sw. F. (n): nhd. Pforte, Tor (N.), Tür, Gl, MF; tura 8, ahd., st. F. (æ): nhd. Tür, Pforte, Gl; turi 58, ahd., st. F. (i, später æ): nhd. Tür, Pforte, Gl, I, MF, MH, N, O, T; anfrk. dur-i* 5, anfrk., st. F. (athem.): nhd. Tür, Türe, [MNPs, MNPsA, LW]; as. dor* 3, as., st. N. (a): nhd. Tor (N.), [H]; ae. dor, ae., st. N. (a): nhd. Tor (N.), Tür, Türe, [Gl]; dur-u, ae., st. F. (u): nhd. Tür, Türe, Tor (N.), Pforte, [Gl]; geat (1), ae., st. N. (a): nhd. Tor (N.), Tür, Öffnung, [Gl]

-- ianua caeli: ahd. himilturi* 1, ahd., st. F. (i): nhd. Himmel­stüre, Himmelstor, N

-- ubi ianua vertitur: ahd. skerdar 7, scerdar, ahd., st. N. (a): nhd. Achse?, Angel (F.), Türangel, Scharnier, Gl

Ianuarius: ahd. jõrmõnæd* 3?, ahd., st. M. (a?): nhd. Januar, Gl; wintarmõnæd* 10?, ahd., st. M. (a): nhd. Winter­monat, Januar, November, Dezember, EV, Gl; anfrk. wi-n-tar-mõ-n-æth* 1, wi-n-dar-mõ-n-æth*, anfrk., st. M. (a?, z. T. athem.?): nhd. Wintermonat, Januar, [EV]; as. wintar mõ nuth* 1, as., st. M. (a): nhd. »Wintermonat«, Januar, [EV]

Ianus -- Ianus canis: ahd. boet? 1, ahd.?, M.: nhd. Torwär­ter?, Gl

-- porta Iani: ahd. wÆgporta* 1, ahd., st. F. (æ): nhd. Kriegstor, NGl

iarus: ahd. kalbesfuoz* 2, ahd.?, st. M. (i): nhd. Aronstab, Gl; rðta 29, ahd., sw. F. (n): nhd. Raute, Aronstab, Gl, ?; ae. ? loc-c, ae., st. M. (a): nhd. Locke, Haar (N.), [Gl]

-- iarus barba Aron: ahd. rðta 29, ahd., sw. F. (n): nhd. Raute, Aronstab, Gl

ibex: ahd. gamez 1?, gamz, ahd.?, st. F. (i?): nhd. Gemse, Gl; gamiza 1, ahd., st. F. (æ)?, sw. F. (n)?: nhd. Gemse, Gl; gamizÆn* 1, ahd.?, st. N. (a): nhd. Gemse, Steinbock, Gl; steinbok 24, steinboc, steinbuk*, ahd., st. M. (a): nhd. Steinbock, Gl; steingeiz 51, ahd., st. F. (i): nhd. Steingeiß, Gemse, Gl; as. stê n buk* 2, stê n-buk k*, as., st. M. (a): nhd. Steinbock, [Gl]; ae. fiergen-gõt, ae., F. (kons.): nhd. Steinbock, [Gl]

ibi: got. jain-a-r 34, got., Adv. (d. Ruhe): nhd. an jenem Ort, dort; þa-r 2, got., Adv.: nhd. dort, daselbst, da; ahd. dõr 1518, dar, dõ, ahd., Adv.: nhd. da, dort, dann, hier, wo, als, vorhanden, damals, nun, darin, daran, davon, darüber, dabei, Gl, I, MF, MNPs, N, O, PG, T, TC; dara 207, ahd., Adv., Präf.: nhd. dahin, dorthin, danach, wo­hin, wonach, dort, daraufhin, wo, T; dõrbÆ 15, ahd., Adv.: nhd. dabei, daneben, Ph; dõre 2?, dare, Adv.: nhd. dort, Gl; dõrinne 101, ahd., Adv.: nhd. darinnen, darin, worin, N; anfrk. thõ  175, thõ-r, anfrk., Adv., Konj., Pron.: nhd. da, dort, als, wo, [MNPs]; as. thõ r 658?, as., Adv., Konj.: nhd. da, dort, dahin, nun, wo, während, als, wenn, [H]; ae. þÚ-r, ae., Adv., Konj.: nhd. da, dort, dorthin, wo, wohin, dann, als, obgleich, wenn, sofern, während (Konj.), vorausgesetzt, in der Hinsicht, [Gl]; þi der, ae., Adv.: nhd. dorthin, [Gl]; afries. thÁ-r (1) 30, afries., Adv., Konj.: nhd. da, dort, wo, als, wenn, indem

Yüklə 1,33 Mb.

Dostları ilə paylaş:
  1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   33




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2022
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə