Prof. Dr. Walter Pauly Schriftenverzeichnis



Yüklə 87,12 Kb.
tarix22.01.2018
ölçüsü87,12 Kb.




Prof. Dr. Walter Pauly
Schriftenverzeichnis

(Stand: 15. November 2015)



Monographien

Anfechtbarkeit und Verbindlichkeit von Weisungen in der Bundesauftragsverwaltung. Schriften zum Öffentlichen Recht Bd. 568, Duncker & Humblot, Berlin 1989.

Der Methodenwandel im deutschen Spätkonstitutionalismus. Ein Beitrag zu Entwicklung und Ge­stalt der Wissenschaft vom öffentlichen Recht im 19. Jahrhundert. Jus Publicum Bd. 7, J.C.B. Mohr, Tübingen 1993.

Grundrechtslaboratorium Weimar. Zur Entstehung des zweiten Hauptteils der Reichsverfassung vom 14. August 1919. Mohr Siebeck, Tübingen 2004.



Herausgeberschaft

Aus meinem Leben. Erinnerungen von Gerhard Anschütz. Herausgegeben und eingeleitet von Walter Pauly. Ius Commune. Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte. Sonderheft 59, Vittorio Klostermann, Frankfurt am Main 1993; 2. Aufl. 2008.

Hallesche Rechtsgelehrte jüdischer Herkunft. Hallesche Schriften zum Recht Bd. l, Carl Hey-manns Verlag, Köln u. a. 1996.

Georg Jellinek, Verfassungsänderung und Verfassungswandlung (1906). Herausgegeben und ein­geleitet von Walter Pauly. Bibliothek des Öffentlichen Rechts Bd. l, Keip Verlag, Goldbach 1996.

Georg Jellinek, Das Recht der Minoritäten (1898). Herausgegeben und eingeleitet von Walter Pauly. Bibliothek des Öffentlichen Rechts Bd. 2, Keip Verlag, Goldbach 1996.

Georg Jellinek, Die Lehre von den Staatenverbindungen (1882). Herausgegeben und eingeleitet von Walter Pauly. Bibliothek des Öffentlichen Rechts Bd. 3, Keip Verlag, Goldbach 1996.

Karl Salomo Zacharia, Vierzig Bücher vom Staate. 7 Teile in 4 Bänden, 2. Aufl. 1839-43. Herausgegeben und eingeleitet von Walter Pauly und Martin Siebinger. Bibliothek des Öffentlichen Rechts. Konstitutionelles Staatsrecht Bd. 12, Keip Verlag, Goldbach 2001.

Edgar Loening, Lehrbuch des Deutschen Verwaltungsrechts. Mit einer neuen Einleitung von Walter Pauly und Martin Siebinger, Bibliothek des Öffentlichen Rechts, Bd. 5, Keip Verlag, Goldbach 2003.

Der Staat – eine Hieroglyphe der Vernunft. Staat und Gesellschaft bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel (Staatsverständnisse 22), Nomos, Baden-Baden 2009.

Wendepunkte – Beiträge zur Rechtsentwicklung der letzten 100 Jahre. Jenaer Woche der Rechtswissenschaft 2009, Boorberg 2009.

Rechts- und Staatsphilosophie des Relativismus. Pluralismus, Demokratie und Rechtsgeltung bei Gustav Radbruch (Staatsverständnisse 38), Nomos, Baden-Baden, 2011.

Staat, Nation und Europa in der politischen Romantik (Staatsverständnisse 83), Nomos, Baden-Baden 2015 (zusammen mit Klaus Ries).

Höchstrichterliche Rechtsprechung in der frühen Bundesrepublik, Mohr Siebeck, Tübingen 2015 (zusammen mit Christian Fischer).

Reihenherausgeber der “Bibliothek des Öffentlichen Rechts”, Keip Verlag, Goldbach 1996 ff.

Mitherausgeber der „Jenaer Schriften zum Recht“.

Mitherausgeber von “Der Staat. Zeitschrift für Staatslehre und Verfassungsgeschichte, deutsches und europäisches öffentliches Recht”, Duncker & Humblot (seit 1999).

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der „Staatsverständnisse“, hrsg. v. R. Voigt, Nomos Verlagsgesellschaft.

Aufsätze

Weisungsabwehr in der Bundesauftragsverwaltung, DÖV 1989, S. 884 - 890.

Grundlagen einer Handlungsformenlehre im Verwaltungsrecht, in: K. Becker-Schwarze u.a. (Hrsg.), Wandel der Handlungsformen im Öffentlichen Recht, 31. Tagung der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachrichtung "Öffentliches Recht" Bremen 1991, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart u.a. 1991, S. 25 - 45.

Der Regelungsvorbehalt, DVBl. 1991, S. 521 - 524.

Zu Leben und Werk von Gerhard Anschütz, in: W. Pauly (Hrsg.), Aus meinem Leben. Erinne­rungen von Gerhard Anschütz, V. Klostermann, Frankfurt a.M. 1993, S. XI - XLIV.

Paul Laband (1838 - 1918). Staatsrechtslehre als Wissenschaft, in: H. Heinrichs u.a. (Hrsg.), Deutsche Juristen jüdischer Herkunft, C.H. Beck, München 1993, S. 301 - 319.

Development and structure of administrative jurisdiction in reunified Germany, in: II. Ulusal Idare Hukuku Kongresi. Idari Yarginin Dünyada Bugünkü Yeri, Ankara 1993, S. 68-75.

Verfassung als Synallagma, Der Staat Bd. 33 (1994), S. 277 - 285.

Christian Wolff als Rechtsdenker, in: G. Jerouschek u.a. (Hrsg.), Aufklärung und Erneuerung, 1994, S. 135 - 144.

Zu Grund und Grenzen der Legitimation von Nationalstaatlichkeit, KritV. 78. Jg. (1995), S. 42 – 57.

Fachbehördlicher Prüfungsumfang und parallele Genehmigungsverfahren im Umwelt- und Gefah­renabwehrrecht (zusammen mit Claudia Lützeler), DÖV 1995, S. 545 - 551.

Die europäische Integration im Spiegel der Staats- und Verwaltungswissenschaften - Bericht über die Sitzung des Gesprächskreises "Verwaltungslehre" anläßlich der Staatsrechtslehrertagung in Halle 1994, DVBl. 1995, S. 25 - 27.

Die Wendung zum Staatsrecht. Paul Laband in Königsberg, Jahrbuch der Albertus Universität zu Königsberg/Pr. Bd. XXIX (1995), S.341 - 347.

Die Entwicklung des Staats- und Verwaltungsrechts in Sachsen im Spiegel der Jahrbücher des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts, SächsVBl. 1996, S. 101 - 105.

Die zugesagte Wissenschaftsfreiheit - Bemerkungen zur Bestandskraft und Bindungswirkung von Berufungszusagen, SächsVBl. 1996, S. 233 - 239.

Inanspruchnahme des Vorhabenträgers für Erfolgskontrollen im Rahmen der naturschutzrechtli­chen Eingriffsregelung (zusammen mit Jan Roscheck), DVBl. 1996, S. 784 - 791.


Bergbau und naturschutzrechtliche Eingriffsregelung (zusammen mit Jan Roscheck), ThürVBI. 1996, S. 127 - 131.

Grundnormkonzept und Kantianismus bei Hans Kelsen, Rechtsphilosophische Hefte Bd. 6 (1996), S. 99 - 115.

Max Fleischmann (1872 - 1943) und das Öffentliche Recht in Halle. Zugleich ein Beitrag zur Thomasius-Rezeption an der Vereinigten Friedrichs- rsp. Martin-Luther-Universität, in: W. Pauly (Hrsg.), Hallesche Rechtsgelehrte jüdischer Herkunft, Köln u.a. 1996, S. 33 - 52.

Die Entnazifizierung - Leitideen und Praxis, in: B. Diestelkamp u.a. (Hrsg.), Zwischen Konti­nuität und Fremdbestimmung, Tübingen 1996, S. 329 - 348.

Verfassungswandel und normative Kraft des Faktischen, in: W. Pauly (Hrsg.), Georg Jellinek, Verfassungsänderung und Verfassungswandlung, Goldbach 1996, S. VII - XXX.

Majorität und Minorität, in: W. Pauly (Hrsg.), Georg Jellinek, Das Recht der Minoritäten, Gold­bach 1996, S. VII - XX.

Souveräner Staat und Staatenverbindungen, in: W. Pauly (Hrsg.), Georg Jellinek, Die Lehre von den Staatenverbindungen, Goldbach 1996, S. VII - XLV.

Weimarer Republik und Bundesrepublik Deutschland. Zwei deutsche Demokratien im verfas­sungsrechtlichen Vergleich, in: Stifterverband für die deutsche Wissenschaft (Hrsg.), Bericht über das 8. deutsch-norwegische Historikertreffen in München, Mai 1995, 1997, S. 108 - 125.

Erlösauskehr- und Schadensersatzansprüche bei zuordnungswidrigen Übertragungen von Kommu­nalvermögen durch die Treuhandanstalt (zusammen mit Claudia Danker), LKV 1997, S. 41 - 45.
Gleichheit im Unrecht als Rechtsproblem, JZ 1997, S. 647 - 654.
Sperrwirkungen des verfassungsrechtlichen Ehebegriffs, NJW 1997, S. 1955 - 1957.

Die Krise der Republik: Hermann Heller und Carl Schmitt, in: K. Dicke / K.-M. Kodalle

(Hrsg.), Republik und Weltbürgerrecht. Kantische Anregungen zur Theorie politischer Ordnung

nach dem Ende des Ost-West-Konflikts, Weimar u.a. 1998, S. 311 - 334.

"Die ersten Staatsrechtslehrer des Reiches." Henning Goeden (ca. 1450 - 1521) und Simon Pisto-ris (1489 - 1562) in der Kontroverse um die Wahl des deutschen Königs 1519, in: R. Lieberwirth (Hrsg.), Rechtsgeschichte in Halle, Köln u.a. 1998, S. 17 - 33.

Das Wahlrecht in der neueren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, AöR Bd. 123 (1998), S. 232 - 285.

Strukturfragen des unionsrechtlichen Grundrechtsschutzes. Zur konstitutionellen Bedeutung von Art. F Abs. 2 EUV, Europarecht 1998, S. 242 - 262.

Die neue Sachlichkeit der Staatsrechtslehre in der Demokratie, in: G. Anschütz / R. Thoma (Hrsg.), Handbuch des Deutschen Staatsrechts, Band 1, unveränderter Nachdruck der 1. Auflage 1930 mit einer Einführung von Walter Pauly, Verlag J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1998, S. 3* - 17*.

Concepts of Universality - Sovereignty and International Order, in: D. Diner / M. Stolleis (eds.), Hans Kelsen and Carl Schmitt. A Juxtaposition, Schriftenreihe des Instituts für Deutsche Geschichte Universität Tel Aviv, Gerlingen 1999, S. 45 - 50.

Die Identifizierbarkeit des Staates in den Sozialwissenschaften. Ein Beitrag zur Kritik der Staats­soziologie bei Hans Kelsen und Niklas Luhmann, ARSP Bd. 85 (1999), S. 112 - 126.

Die Stellung der Weimarer Reichsverfassung in der deutschen Verfassungsgeschichte, in: E. Ei-chenhofer (Hrsg.), 80 Jahre Weimarer Reichsverfassung - Was ist geblieben?, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1999, S. 1 - 21.

Art. 12 GG und arbeitsmarktpolitisch motivierte Altersgrenzen (zusammen mit Franziska Hessel- barth), NJ 1999, S. 464 - 465.

Der deutsche Verfassungsstaat (zusammen mit Martin Siebinger), in: T. Ellwein / E. Holtmann (Hrsg.), 50 Jahre Bundesrepublik Deutschland. PVS Sonderheft 30, 1999, S. 79 - 90.
Verwaltungsprozessuale Folgeprobleme des § 49 a VwVfG (zusammen mit Jörg Pudelka), DVBl. 1999, S. 1609-1614.
Georg Jellineks "System der subjektiven öffentlichen Rechte", in: S.L. Paulson / M. Schulte (Hrsg.), Georg Jellinek. Beiträge zu Leben und Werk, J.C.B. Mohr, Tübingen 2000, S. 227-244.
Geist und Form. Recht, Staat und Kirche bei Rudolph Sohm, Rechtstheorie Bd. 31 (2000), S. 253 – 268.
Hegel und die Frage nach dem Staat, Der Staat Bd. 39 (2000), S. 381-396.

Freiheit und Zwang in Fichtes Staatsphilosophie, in: H. Lück / B. Schildt (Hrsg.), Recht Idee Geschichte, FS Rolf Lieberwirth, Böhlau, Köln, Weimar, Wien 2000, S. 591 – 609.

Gerhard Anschütz. Introduction, in: A.J. Jacobson / B. Schlink (ed.), Weimar. A Jurisprudence of crisis, University of California Press, Berkeley, Los Angeles, London, 2000, S. 128 – 131.
Die deutsche Staatsrechtslehre in der Zeit des Nationalsozialismus, VVDStRL Bd. 60 (2001) S. 73 - 105.
Le droit public subjectif dans la doctrine des statuts de Georg Jellinek, in: O. Jouanjan (Hrsg.), Figures de l´État de droit, 2001, S. 293 - 312.
Vierzig Bücher vom Staate (zusammen mit Martin Siebinger), in: W. Pauly (Hrsg.), Karl Salomo Zachariä, Vierzig Bücher vom Staate. 7 Teile in 4 Bänden, 2. Aufl. 1839-43, Keip Verlag, Goldbach 2001, S. VII – XXXI.
Die Gewährleistung ungestörter Religionsausübung (zusammen mit Cornelia Pagel), NVwZ 2002, S. 441 - 444.
Spirito e forma. Diritto, Stato e Chiesa in Rudolph Sohm, in: F. Belvisi / M. Cavina (Hrsg.), Diritto e filosofia nel XIX secolo, Milano 2002, S. 439 - 462.
Edgar Loening (1843-1919) und die staatswissenschaftliche Methode im Verwaltungsrecht (zusammen mit Martin Siebinger), in: W. Pauly (Hrsg.), Edgar Loening, Lehrbuch des deutschen Verwaltungsrechts, 1884, Keip Verlag, Goldbach 2003, S. VII - XLIX.
Die Verfassung der Paulskirche und ihre Folgewirkungen, in: J. Isensee / P. Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. I, Historische Grundlagen, 3. Aufl. 2003, S. 93 - 128 (§ 3).
Staat und Individuum (zusammen mit Martin Siebinger), in: A. Anter (Hrsg.), Die normative Kraft des Faktischen. Das Staatsverständnis Georg Jellineks, Baden-Baden 2004, S. 135 - 151.
Grundrechtstheorien in der Zeit des Nationalsozialismus und Faschismus, in: D. Merten / H.-J. Papier (Hrsg.), Handbuch der Grundrechte in Deutschland und Europa, Bd. I. Entwicklung und Grundlagen, 2004, S. 563 – 592 (§ 14).
Bundeszwang in der föderalen Finanzordnung, DÖV 2006, S. 1028 – 1035 (zusammen mit Cornelia Pagel).
Verfassungs- und Verfassungsprozeßrecht, in: D. Willoweit (Hrsg.), Rechtswissenschaft und Rechtsliteratur im 20. Jahrhundert, C.H. Beck, München 2007, S. 883-933.
Wissenschaft vom Verfassungsrecht: Deutschland, in: A. v. Bogdandy /

P. Cruz Villalón / P.M. Huber (Hrsg.), Handbuch Ius Publicum Europaeum, Bd. II: Offene Staatlichkeit. Wissenschaft vom Verfassungsrecht, 2008, S. 463-490.


Brandbeschleunigung auf dem Weg zur Macht. Zur Schlüsselfunktion von Reichstagsbrand und Reichstagsbrandverordnung im Prozess der Machtergreifung, ThürVBl. 2008, S. 25-32.
Hegels Beitrag zur Theorie des modernen Verfassungsstaates, in: W. Pauly (Hrsg.), Der Staat – eine Hieroglyphe der Vernunft. Staat und Gesellschaft bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel, 2009, S. 13-26.
„Ab insulis“. Carl August Emges Vorschule der Rechtsphilosophie, in: W. Pauly (Hrsg.), Wendepunkte – Beiträge zur Rechtsentwicklung der letzten 100 Jahre, 2009, S. 245-261.
Kritische Skizzen zu Staat, Verfassung und Souveränität, in: S. Salzborn / R. Voigt (Hrsg.), Souveränität. Theoretische und ideengeschichtliche Reflexionen, 2010, S. 149-177 (zusammen mit Gunter Heiss).
Das Öffentliche Recht an der Berliner Juristischen Fakultät 1933 – 1945, in: S. Grundmann u.a. (Hrsg.), Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, 2010, S. 773 – 795.
Gustav Radbruchs rechtsphilosophischer Relativismus, in: W. Pauly (Hrsg.), Rechts- und Staatsphilosophie des Relativismus, 2011, S. 13 - 30.
Wissenschaft vom Verwaltungsrecht: Deutschland, in: A. von Bogdandy / S. Cassese / P.M. Huber (Hrsg.), Handbuch Ius Publicum Europaeum. Bd. IV. Verwaltungsrecht in Europa: Wissenschaft, 2011, S. 41 – 80.
Der Staat – Folge eines Fluchs. Konstitutionalismus und Staatlichkeit in der politischen Philosophie Schellings, in: I. Appel u.a. (Hrsg.), Öffentliches Recht im offenen Staat. Festschrift für Rainer Wahl zum 70. Geburtstag, 2011, S. 165 – 183.
„Das Volk ist das Seiende, dessen Sein der Staat ist“. Wissenschafts- und seinsgeschichtliche Bewegungen bei Martin Heidegger und darüber hinaus, Rechtsgeschichte 19 (2011), S. 255 – 262.
Paul Johann Anselm von Feuerbach (1775-1833). Vom Philosophen zum Juristen, in: G. Lingelbach (Hrsg.), Rechtsgelehrte der Universität Jena aus vier Jahrhunderten, 2012, S. 91 – 110.
Dominicus Arumäus (1579-1637) und Johannes Limnäus (1592-1663). Wegbereiter der Wissenschaft vom öffentlichen Recht in Deutschland, in: G. Lingelbach (Hrsg.), Rechtsgelehrte der Universität Jena aus vier Jahrhunderten, 2012, S. 33 – 50 (zusammen mit Martin Siebinger).
Nietzsches staatsphilosophischer Individualismus, in: M. Sachs / H. Siekmann (Hrsg.), Der grundrechtsgeprägte Verfassungsstaat. Festschrift für Klaus Stern zum 80. Geburtstag, 2012, S. 139 -158.
Der Aufsichtsrat kommunaler GmbHs zwischen Gemeindewirtschafts- und Gesellschaftsrecht – Zum gemeindlichen Weisungsrecht an Aufsichtsratsmitglieder nach der neuesten Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts - , DÖV 2012, S. 339 – 346 (zusammen mit Yvonne Schüler).
Die Reform der EU-Beihilferegeln für Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse und ihre Auswirkungen auf die kommunale Praxis, DVBl. 2012, S. 1269 - 1276 (zusammen mit Nora Jedlitschka)
Zum Problem des rechtlichen Sollens bei Kant, in: J. Eisfeld u.a. (Hrsg.), Naturrecht und Staat in der Neuzeit. Diethelm Klippel zum 70. Geburtstag, Tübingen 2013, S. 295 - 311.
The Dark Side of Law. Ansätze einer psychoanalytischen Rechtstheorie bei Freud, Lacan und Zizek, in: M. Anderheiden u.a. (Hrsg.), Verfassungsvoraussetzungen. Gedächtnisschrift für Winfried Brugger, Tübingen 2013, S. 143 - 160.
Rechtsprobleme der Abwicklung von Freistellungsansprüchen im kommunalen Wirtschaftsrecht, KommJur 2012, S. 446 - 451 (zusammen mit Hannes Beutel).
Aufgabenakzessorische Finanzierung von Eisenbahninfrastrukturprojekten, NVwZ 2013, S. 334 - 337 (zusammen mit Marcus Becker).
Ersatzansprüche bei verwehrter Förderung in Kindertagesstätten, DÖV 2013, S. 445 – 452 (zusammen mit Hannes Beutel).
Kind als staatlich zu kompensierender Freiheitsverlust – am Beispiel des „unbedingten“ Anspruchs auf Betreuung in einer Kindertageseinrichtung, in: H. Alwart / A. Hallmann / K. Krämer (Hrsg.), Freiheit und Freiheitsverluste in Rechtsregime, Gesellschaft und Wissenschaft, 2014, S. 111-128 (zusammen mit Hannes Beutel).
Gehältertransparenz im öffentlich-rechtlichen Rundfunk – ein Verfassungsgebot (Art. 5 I 2 GG), DVBl. 2014, S. 265 -270 (zusammen mit Julia Krieg).
Der EuGH als sechstes Fachgericht. Der Status des Europäischen Gerichtshofes in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, DÖV 2014, S. 160 - 163 (zusammen mit Hannes Beutel).
Antike Anschauungen der Entstehung von Recht und Staat und die Kritik des Thomas Hobbes, in: J. Nolte u.a. (Hrsg.), Die Verfassung als Aufgabe von Wissenschaft, Praxis und Öffentlichkeit. Freundesgabe für Bernhard Schlink zum 70. Geburtstag, 2014, S. 111 - 124.
Carl Schmitts Kritik der romantischen Freiheit, in: M. Dreyer / K. Ries (Hrsg.), Romantik und Freiheit. Wechselspiele zwischen Ästhetik und Politik, 2014, S. 261 - 280.
Irdische Universalherrschaft und göttliche Gerechtigkeit. Zu Dante Alighieris (1265-1321) Stellung in der spätmittelalterlichen Publizistik, Der Staat Bd. 53 (2014), S. 509-531.
Die ESM-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts: Wege aus einer Sackgasse, BayVBl. 2014, S. 453 - 457 (zusammen mit Hannes Beutel).
Rudolf Laun, in: P. Häberle / M. Kilian / H.A. Wolff (Hrsg.), Staatsrechtslehrer des 20. Jahrhunderts. Deutschland – Österreich – Schweiz, 2015, S. 243-253.
Forschungsfeld „Politische Romantik“, in: W. Pauly / K. Ries (Hrsg.), Staat, Nation und Europa in der politischen Romantik, Baden-Baden 2015, S. 11 – 14 (zusammen mit Klaus Ries).
Johann Gottfried Herders Geschichtsphilosophie im Übergang von der Aufklärung zur Romantik, in: W. Pauly / K. Ries (Hrsg.), Staat, Nation und Europa in der politischen Romantik, Baden-Baden 2015, S. 15- 46.
Der unaufhaltsame Aufstieg des Bundesverfassungsgerichts – Selbstinszenierung eines Verfassungsorgans, in: C. Fischer / W. Pauly (Hrsg.), Höchstrichterliche Rechtsprechung in der frühen Bundesrepublik, Tübingen 2015, S. 1 – 26.

Fallbesprechung, Handbuchartikel, Sonstiges

Öffentliches Recht: Konflikte um die Zinspolitik (zusammen mit Dirk Büge), JuS 1987, S. 643 - 647.

Streik und Aussperrung als Verfassungsproblem. Untersuchung anhand der neueren Rechtspre­chung von Bundesarbeitsgericht und Bundesverfassungsgericht. Von Dr. Bernhard Schlink, Pro­fessor für Öffentliches Recht an der Universität Bonn unter Mitarbeit von Walter Pauly, Wissen­schaftlicher Assistent am Institut für Öffentliches Recht der Freien Universität Berlin, hrsg. von der Hans-Böckler-Stiftung, satz + druck gmbh, Düsseldorf 1988.

"Verfassung", in: A. Erler u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 5, 35 Lfg., Berlin 1993, Sp. 698 - 708.

"Verwaltungsakt", in: A. Erler u. a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, Bd. 5, 36. Lfg., Berlin 1993, Sp. 875 - 877.

Anmerkung zu OLG Dresden, Urt. v. 12.1.1994 - 5 U 159/93 (zusammen mit Claudia Danker), VIZ 1995, S. 186 - 187.


"Anschütz, Gerhard", in: M. Stolleis (Hrsg.), Juristen, 1995, S. 36 - 37.
"Gerber, Carl Friedrich von", in: M. Stolleis (Hrsg.), ebd., S. 229 - 230.
"Laband, Paul", in: M. Stolleis (Hrsg.), ebd., S. 364 - 365.

"Mayer, Otto", in M. Stolleis (Hrsg.), ebd., S. 418 - 419.

Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 16.10.1997 - 7 C 44.96 (zusammen mit Claudia Danker), EWiR 1998, S. 87 - 88.

“Anarchismus”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 1. Lieferung, 2004, Sp. 224-225..

“Anschütz”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 2.Lieferung, 2005, Sp. 248-249.

“Briefgeheimnis”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Auflage, 3. Lieferung, 2005, Sp. 684-685.

“Demokratie”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Auflage, 4. Lieferung, 2006, Sp. 946-950.

“Konstitutionalismus”, in: W. Heun u.a. (Hrsg.), Evangelisches Staatslexikon, Neuausgabe 2006, Sp. 1313 - 1316.

“Ehrlich, Eugen”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 5. Lieferung, 2007, Sp. 1236.

“Fichte, Johann Gottlieb”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 7. Lieferung, 2008, Sp. 1572-1573 .

Ernst Cassirer “The Myth of the State”, in: H.L. Arnold (Hrsg.), Kindlers Literatur Lexikon, 3. Aufl. 2009, S. 578 – 579.

“Constitution”, in: S. N. Katz (Hrsg.), The Oxford Encyclopedia of Legal History, Vol. 2, 2009, S. 119 – 122.

“Hegel, Georg Wilhelm Friedrich”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 12. Lfg. 2010, Sp. 861 - 865.

„Mohl, Robert von“, in: R. Voigt / U. Weiß (Hg.), Handbuch Staatsdenker, 2010, S. 290-292.

„Radbruch, Gustav“, in: R. Voigt / U. Weiß (Hg.), Handbuch Staatsdenker, 2010, S. 345-347.

„Staatsrecht“, in: F. Jaeger u.a. (Hrsg.), Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 12, 2010, Sp. 627 – 634.

“Huber, Ernst Rudolf“, in: A. Cordes u.a. (Hrsgs.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 13. Lfg., 2011, Sp. 1138 - 1139.

“Jellinek, Georg”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 14. Lfg., 2011, Sp. 1356 - 1357.

“Jellinek, Walter”, in: A. Cordes u.a. (Hrsg.), Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 14. Lfg., 2011, Sp. 1357.
Rezensionen

Friedrich Müller, Juristische Methodik. 4. neu bearb. Aufl., Berlin 1990, Der Staat Bd. 30 (1991), S. 611 - 614.

Gerhard A. Ritter, Der Sozialstaat. Entstehung und Entwicklung im internationalen Vergleich. München 1989, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 14. Jg. (1992), S. 95 - 96.

Volker Müller, Staatstätigkeit in den Staatstheorien des 19. Jahrhunderts, Opladen 1991, Ius Commune Bd. XX (1993), S. 478 - 480.

Thomas v. Danwitz u.a. (Hrsg.), Auf dem Wege zu einer Europäischen Staatlichkeit, Stuttgart 1993, Der Staat Bd. 33 (1994), S. 612 - 616.

D. Hegele / R. Röger (Hrsg.), Umweltschutz durch Umweltinformation, Berlin 1993, ZfU 1994, S. 405 - 407.

Reinhold Zippelius, Kleine deutsche Verfassungsgeschichte, München 1990, BayVBl. 1994, S. 511.

M. Tarrab-Maslaton, Rechtliche Strukturen der Diskriminierung der Juden im Dritten Reich, Berlin 1993, SächsVBl. 1994, S. 246.

Wilfried Peters, Späte Reichspublizistik und Frühkonstitutionalismus, Frankfurt a. M. 1993, AöR Bd. 120 (1995), S. 154 - 157.

Constanze Stelzenmüller, Direkte Demokratie in den Vereinigten Staaten von Amerika, Baden-Baden 1994, AöR Bd. 120 (1995), S. 499 - 500.

A. Rácz (ed.), Problems of constitutional development, Budapest 1993, Die Verwaltung Bd. 28 (1995), S. 132 - 133.

K. Schlotterbeck / U. Meyer-Bockenkamp, Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt, Berlin 1995, DVBl. 1995, S. 709 - 710.

B. Wiegand / M. Grimberg, Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt, München 1995, DVBl. 1996, S. 71.

B. Pieroth/ B. Schlink, Grundrechte. Staatsrecht II., 12. Aufl., Heidelberg 1996, DVBl. 1996, S. 1280.


Die kaiserlichen Korrespondenzen Bd. 5: 1646 - 1647. Bearb. von Antje Oschmann (=Acta Pacis Westphalicae Serie II Abt. A). Münster 1993, u. Die schwedischen Korrespondenzen Bd. 4, l. Teil: 1647 - 1648 und 2. Teil: 1648 - 1649. Bearb. von Wilhelm Kohl unter Mitarb. v. Paul Nachtsheim (= Acta Pacis Westphalicae Serie II Abt. C), Münster 1994, ZRG (GA) Bd. 113 (1996), S. 552 - 553.

Staatsschutz. Hg. von Dietmar Willoweit (= Aufklärung. Interdisziplinäre Halbjahresschrift zur Erforschung des 18. Jahrhunderts und seiner Wirkungsgeschichte, Jg. 7, Heft 2), Hamburg 1994, ZRG (GA) Bd. 113 (1996), S. 555 - 556.

Juristische Methode und Nationalsozialismus. Oliver Lepsius, Die gegensatzaufhebende Begriffs­bildung, München 1994, Neue Politische Literatur Jg. 41 (1996), S. 285 - 286.

Jörg Schmidt, Otto Koellreutter 1883 - 1972. Sein Leben, sein Werk, seine Zeit. Frankfurt am Main 1995, Der Staat Bd. 35 (1996), S. 472 - 474.

W. Hoffmann-Riem / E. Schmidt-Aßmann (Hrsg.), Innovation und Flexibilität des Verwaltungs­handelns, Baden-Baden 1994, Der Staat Bd. 35 (1996), S. 474 - 475.

Udo Di Fabio, Risikoentscheidungen im Rechtsstaat, Tübingen 1994, Der Staat Bd. 35 (1996), S. 149 - 154.

K. Schlotterbeck / U. Meyer-Bockenkamp, Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt, Stand: 8. Ergänzungslieferung Juni 1996, DVBl. 1996, S. 1213.

Gesetze des Landes Sachsen-Anhalt. C.H. Beck, 3. Aufl. 1995, DVBl. 1996, S. 172.

Josef Isensee, Das Volk als Grund der Verfassung. Opladen 1995, AöR Bd. 121 (1996), S. 465 -468.

E. Schunck / H. De Clerck / H. Guthardt, Allgemeines Staatsrecht und Staatsrecht des Bundes und der Länder, 15. Aufl., 1995, DVBl. 1997, S. 130.

W.-R. Schenke, Verwaltungsprozeßrecht, 4. Aufl., Heidelberg 1996, JZ 1997, S. 87.

Erich J. Hahn, Rudolf von Gneist 1816 - 1895, Frankfurt a.M. 1995, Die Verwaltung Bd. 30 (1997), S. 131 - 132.

Michael Philipp, Das 'Regentenbuch' des Mansfelder Kanzlers Georg Lauterbeck, Augsburg 1996, ZRG (GA) Bd. 114 (1997), S. 555 - 557.

W. Ziegler u.a. (Hrsg.), Der Bayerische Landtag vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, Mün­chen 1996, ZRG (GA) Bd. 114 (1997), S. 557 - 559.

Ina Ebert, Die Normierung der juristischen Staatsexamina und des juristischen Vorbereitungs­dienstes in Preußen (1849 - 1934), Berlin 1995, ZRG (GA) Bd. 114 (1997), S. 611 - 612.

Barbara Remmert, Verfassungs- und verwaltungsgeschichtliche Grundlagen des Übermaßverbo­tes, Heidelberg 1995, NVwZ 1997, S. 472.

C. Flämig u.a. (Hrsg.), Handbuch des Wissenschaftsrechts, 2 Bände, 2. Aufl., Berlin u. a. 1996, AöR Bd. 122 (1997), S. 644 - 647.

J. Ziekow, Über Freizügigkeit und Aufenthalt. Paradigmatische Überlegungen zum grundrechtli-chen Freiheitsschutz in historischer und verfassungsrechtlicher Perspektive. Tübingen 1997, Ius Commune Bd. XXV (1998), S. 469 - 472.

R. Walkenhaus, Konservatives Staatsdenken. Eine wissenssoziologische Studie zu Ernst Rudolf Huber. Berlin 1997, Der Staat Bd. 38 (1999), S. 133 - 135.

M. Friedrich, Geschichte der deutschen Staatsrechtswissenschaft, Berlin 1997, AöR Bd. 124 (1999), S. 524 - 525.

C. Schönberger, Das Parlament im Anstaltsstaat. Zur Theorie parlamentarischer Repräsentation in der Staatsrechtslehre des Kaiserreichs (1871-1918). Frankfurt am Main 1997, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 21. Jg. (1999), S. 496 - 498.

A. Leisner, Die Leistungsfähigkeit des Staates. Verfassungsrechtliche Grenze der Staatsleistun­gen? Berlin 1998, DVBl. 1999, S. 802 - 803.

Staatliche Vereinigung: Fördernde und hemmende Elemente in der deutschen Geschichte. Hg. von Wilhelm Brauneder (= Der Staat Beiheft 12). Berlin 1998, ZRG (GA) Bd. 117 (2000), S. 827-829.

Die Beratungen des Fürstenrates in Osnabrück l. Teil: 1645 und 2. Teil: 1645 - 1646. Bearb. von Maria-Elisabeth Brunert (= Acta Pacis Westphalicae Serie III Abt. A, Bd. 3). Münster 1998, u. Die Friedensverträge mit Frankreich und Schweden l. Teil: Urkunden. Bearb. von Antje Oschmann (Acta Pacis Westphalicae Serie III Abt. B, Bd. l). Münster 1998, ZRG (GA) Bd. 117 (2000), S. 735-737.

K. Kröger, Grundrechtsentwicklung in Deutschland - von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1998, ZRG (GA) Bd. 117 (2000), S. 766-767.

H. Vorländer, Die Verfassung. Idee und Geschichte, C.H. Beck, München 1999, ZRG (GA) Bd. 118 (2001), S. 458-459.

H. Hofmann, Einführung in die Rechts- und Staatsphilosophie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000, ZRG (GA) Bd. 118 (2001), S. 455-456.

O. Hintze, Allgemeine Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte der neueren Staaten. Fragmente Band l, Palomar, Calvizzano 1998, ZRG (GA) Bd. 118 (2001), S. 634-636.

J. Kersten, Georg Jellinek und die klassische Staatslehre, J.C.B. Mohr, Tübingen 2000, Der Staat Bd. 40 (2001), S. 307-309.

D. Willoweit (Hrsg.), Die Begründung des Rechts als historisches Problem, Oldenbourg, München 2000, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 156-157.

H. Mohnhaupt, Historische Vergleichung im Bereich von Staat und Recht, Klostermann, Frankfurt a.M. 2000, ZRG (GA) Bd. 119 (2002), S. 723 - 724.

J. Miethke, De potestate papae. Die päpstliche Amtskompetenz im Widerstreit der politischen Theorie von Thomas von Aquin bis Wilhelm von Ockham, J.C.B. Mohr, Tübingen 2000, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 158-159.

B. Preisendörfer, Staatsbildung als Königskunst. Ästhetik und Herrschaft im preußischen Absolutismus, Akademie Verlag, Berlin 2000, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 159-160.

H. Fenske, Der moderne Verfassungsstaat. Eine vergleichende Geschichte von der Entstehung bis zum 20. Jahrhundert, Ferdinand Schöningh, Paderborn 2001, ZRG (GA) Bd. 119 (2002), S. 791.

H. Buchstein, Öffentliche und geheime Stimmabgabe. Eine wahlrechtshistorische und ideengeschichtliche Studie, Nomos, Baden-Baden 2000, ZNR 24 Jg. (2002), S. 393 - 395

B. Rüthers, Geschönte Geschichten – Geschonte Biographien. Sozialisationskohorten in Wendeliteraturen, Mohr Siebeck, Tübingen 2001, JZ 2002, S. 548-549.

P. Badura / H. Dreier (Hrsg.), Festschrift 50 Jahre Bundesverfassungsgericht, 2 Bde, Mohr Siebeck, Tübingen 2001, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 290 -293.

H.-C. Schmidt am Busch, Hegels Begriff der Arbeit (Hegel-Forschungen), Akademie Verlag, Berlin 2002, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 315 - 316.

P. Unruh, Der Verfassungsbegriff des Grundgesetzes, Mohr Siebeck, Tübingen2002, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 316 - 317.

A. Engländer, Diskurs als Rechtsquelle? Zur Kritik der Diskurstheorie des Rechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2002, Der Staat Bd. 41 (2002), S. 490 - 492.

A. Fisahn, Demokratie und Öffentlichkeitsbeteiligung, Mohr Siebeck, Tübingen 2002, ZRG (GA) Bd. 120 (2003), S. 475 – 477.

W. Schroeder, Das Gemeinschaftsrechtssystem. Eine Untersuchung zu den rechtsdogmatischen, rechtstheoretischen und verfassungsrechtlichen Grundlagen des Systemdenkens im Europäischen Gemeinschaftsrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2002, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 159 - 164.

K. v. Beyme, Politische Theorien im Zeitalter der Ideologien 1789-1945, Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2002, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 327 - 328.

D. Lehnert/C. Müller (Hrsg.), Vom Untertanenverband zur Bürgergenossenschaft. Symposion zum 75. Todestag von Hugo Preuß am 9. Oktober 2000, Nomos, Baden-Baden 2003, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 490-491.

Hayek, Friedrich A., Recht, Gesetz und Freiheit. Eine Neufassung der liberalen Grundsätze der Gerechtigkeit und der politischen Ökonomie, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 648.

De Wall, Heinrich / Germann, Michael (Hrsg.), Bürgerliche Freiheit und christliche Verantwortung. Festschrift für Christoph Link zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 649.

Mager, Ute, Einrichtungsgarantien. Entstehung, Wurzeln, Wandlungen und grundgesetzgemäße Neubestimmung einer dogmatischen Figur des Verfassungsrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 646-648.

Pohl, Tina, Demokratisches Denken in der Weimarer Nationalversammlung, Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2002, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 656-657.

Troeltsch, Ernst, Kritische Gesamtausgabe Bd. 15: Schriften zur Politik und Kulturphilosophie (1918-1923), de Gruyter, Berlin, New York 2002, Der Staat Bd. 42 (2003), S. 657-659.

Schlüter, Bernd, Reichswissenschaft. Staatsrechtslehre, Staatstheorie und Wissenschaftspolitik im Deutschen Kaiserreich am Beispiel der Reichsuniversität Straßburg, Vittorio Klostermann, Frankfurt a.M. 2004, AöR Bd. 129 (2004), S. 453-455.

Unruh, Peter, Weimarer Staatsrechtslehre und Grundgesetz. Ein verfassungstheoretischer Vergleich. Duncker & Humblot, Berlin 2004, ZRG (GA) Bd. 122 (2005), S. 890-892.

Günter, Frieder, Denken vom Staat her. Die bundesdeutsche Staatsrechtslehre zwischen Dezision und Integration 1949-1970. Oldenbourg, München 2004, ZRG (GA) Bd. 122 (2005), S. 981-983.

U. Hoßfeld u.a. (Hg.), „Kämpferische Wissenschaft“. Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus. Böhlau, Köln 2003, ZRG (GA) Bd. 122 (2005), S. 914-916.

Bouveret, Mathias, Die Stellung des Staatsoberhauptes in der parlamentarischen Diskussion und Staatsrechtslehre von 1848 bis 1918, Verlag Peter Lang, Frankfurt 2003, ZRG (GA) Bd. 122 (2005), S. 796-799.

Schuppert, Gunnar Folke, Staatswissenschaft, Nomos, Baden-Baden 2003, ZRG (GA) Bd. 122 (2005), S. 972-973.

Dreier, Horst (Hrsg.), Grundgesetz-Kommentar. Bd. I: Präambel, Artikel 1-19, 2. Aufl., Mohr Siebeck, Tübingen 2004, Der Staat Bd. 44 (2005), S. 154-155.

Isensee, Josef, Tabu im freiheitlichen Staat. Jenseits und diesseits der Rationalität des Rechts, Schöningh, Paderborn 2003, AöR Bd. 130 (2005), S. 648-649.

Schliesky, Utz, Souveränität und Legitimität von Herrschaftsgewalt. Die Weiterentwicklung von Begriffen der Staatslehre und des Staatsrechts im europäischen Mehrebenensystem, Mohr Siebeck, Tübingen 2004, ZRG GA Bd. 123 (2006), S. 803-805.

Suppé, Rüdiger, Die Grund- und Menschenrechte in der deutschen Staatslehre des 19. Jahrhunderts, Duncker & Humblot, Berlin 2004, ZRG GA Bd. 123 (2006), S. 661-662.

Spitta, Dietrich, Die Staatsidee Wilhelm von Humboldts, Duncker & Humblot, Berlin 2004, ZRG GA Bd. 123 (2006), S. 659-660.

Jürgens, Martin, Staat und Reich bei Ernst Rudolf Huber. Sein Leben und Werk bis 1945 aus rechtsgeschichtlicher Sicht, Peter Lang, Frankfurt a.M. 2005, AöR Bd. 131 (2006), S. 162-164.

Stanley L. Paulson / Michael Stolleis (Hg.), Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhunderts, Mohr Siebeck, Tübingen 2005, ZRG GA Bd. 123 (2006), S. 733-734.

Ewald Grothe, Zwischen Geschichte und Recht. Deutsche Verfassungsgeschichtsschreibung 1900-1970 (Ordnungssysteme. Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit, Bd. 16), R. Oldenbourg Verlag, München 2005, Der Staat Bd. 45 (2006), S. 435 - 437.

Christoph Schönberger, Unionsbürger. Europas föderales Bürgerrecht in vergleichender Sicht (Jus Publicum, Bd. 145), Mohr Siebeck, Tübingen 2005, Der Staat Bd. 46 (2007), S. 308-312.

Ulrike Müßig (Hg.), Konstitutionalismus und Verfassungskonflikt (=Grundlagen der Rechtswissenschaft 6), Mohr Siebeck, Tübingen 2006, ZRG GA Bd. 124 (2007), S. 688-690.

Dreier, Horst (Hrsg.), Grundgesetz-Kommentar. Band II: Artikel 20 – 82. 2. Auflage. Mohr Siebeck, Tübingen 2006, Der Staat Bd. 46 (2007), S. 293-295.

Anderheiden, Michael, Gemeinwohl in Republik und Union (=Jus Publicum Bd. 152). Mohr Siebeck, Tübingen 2006, ZRG GA Bd. 124 (2007), S. 742-743.

Reiß, Stefan, Fichtes „Reden an die deutsche Nation“ oder: Vom Ich zum Wir (= Politische Ideen 19). Akademie Verlag, Berlin 2006, ZRG GA Bd. 124 (2007), S. 653-654.

Schütte, Christian, Progressive Verwaltungsrechtswissenschaft auf konservativer Grundlage. Zur Verwaltungsrechtslehre Ernst Forsthoffs (Schriften zur Rechtsgeschichte 128). Duncker & Humblot, Berlin 2006, ZRG GA Bd. 124 (2007), S. 835-837.

Schneidmüller, Bernd / Weinfurter, Stefan (Hg.), Ordnungskonfigurationen im hohen Mittelalter, Thorbecke, Ostfildern 2006, ZRG GA Bd. 124 (2007), S. 452-454.

Grote, Rainer / Marauhn, Thilo (Hrsg.), EMRK/GG. Konkordanzkommentar zum europäischen und deutschen Grundrechtsschutz. Mohr Siebeck, Tübingen 2006, Der Staat Bd. 46 (2007), S. 615-617.

Haas, Julia, Die Reichstheorie in Pufendorfs „Severinus de Monzambano“. Monstrositätsthese und Reichsdebatte im Spiegel der politisch-juristischen Literatur von 1667 bis heute (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 76). Duncker & Humblot, Berlin 2006, ZRG GA Bd. 125 (2008), S. 745-746.

Winterhoff, Christian, Verfassung – Verfassunggebung – Verfassungsänderung. Zur Theorie der Verfassung und der Verfassungsrechtserzeugung (Jus Publicum 155). Mohr Siebeck, Tübingen 2007, ZRG GA Bd. 125 (2008), S. 999-1000.

Knecht, Ingo, Der Reichsdeputationshauptschluß vom 25. Februar 1803. Rechtmäßigkeit, Rechtswirksamkeit und verfassungsgeschichtliche Bedeutung (= Schriften zur Verfassungsgeschichte 77). Duncker & Humblot, Berlin 2007, ZRG GA Bd. 125 (2008), S. 707-709.

Christensen, Ralph / Fischer-Lescano, Andreas, Das Ganze des Rechts. Vom hierarchischen zum reflexiven Verständnis deutscher und europäischer Grundrechte. Schriften zur Rechtstheorie Heft 232, Duncker & Humblot, Berlin 2007, DVBl. 2008, S. 373-374.

Bollmeyer, Heiko, Der steinige Weg zur Demokratie. Die Weimarer Nationalversammlung zwischen Kaiserreich und Republik (Historische Politikforschung, Bd. 13). Campus Verlag, Frankfurt / New York 2007, Der Staat Bd. 47 (2008), S. 277-278.

Dreier, Horst (Hrsg.), Grundgesetz-Kommentar. Bd. III: Art.83-146, 2. Auflage. Mohr Siebeck, Tübingen 2008, Der Staat Bd. 48 (2009), S. 129-131.

Binkelmann, Christoph, Theorie der praktischen Freiheit. Fichte – Hegel (= Quellen und Studien zur Philosophie 82). Walter de Gruyter, Berlin / New York 2007, ZRG GA Bd. 126 (2009), S. 706 - 707.

Senk, Norman, Junghegelianisches Rechtsdenken. Die Staats-, Rechts- und Justizdiskussion der „Hallischen“ und „Deutschen Jahrbücher“ 1838-1843 (=fundamenta iuris 3). Mentis, Paderborn 2007, ZRG GA Bd. 126 (2009), S. 707 - 709.

Klein, Martin D., Demokratisches Denken bei Gustav Radbruch (= Juristische Zeitgeschichte, Abt. 4: Leben und Werk – Biographien und Werkanalysen 9). BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2007, ZRG GA Bd. 126 (2009), S. 788 - 789.

Mahlmann, Matthias, Elemente einer ethischen Grundrechtstheorie (= Neue Schriften zum Staatsrecht 3). Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2008, ZRG GA Bd. 126 (2009), S. 416 - 417.

Wapler, Friederike, Werte und das Recht. Individualistische und kollektivistische Deutungen des Wertbegriffs im Neukantianismus (=Studien zur Rechtsphilosophie und Rechtstheorie 48). Nomos, Baden-Baden 2008, ZRG (GA) Bd. 126 (2009), S. 709 - 711.

Thoma, Richard, Rechtsstaat – Demokratie – Grundrechte. Ausgewählte Abhandlungen aus fünf Jahrzehnten. Herausgegeben und eingeleitet von Horst Dreier. Mohr Siebeck, Tübingen 2008, Der Staat 48 (2009), S. 312 – 313.

Missbrauchtes Naturrecht. Fabian Wittreck, Nationalsozialistische Rechtslehre und Naturrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2008, Rechtsgeschichte 15 (2009), S. 224 - 225.

Kremer, Carsten, Die Willensmacht des Staates. Die gemeindeutsche Staatsrechtslehre des Carl Friedrich von Gerber (=Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 238). Klostermann, Frankfurt am Main 2008, ZRG (GA) Bd. 127 (2010), S. 781 - 783.

Verfassungsänderung, Verfassungswandel, Verfassungsinterpretation. Vorträge bei deutsch-japanischen Symposien in Tokyo 2004 und Freiburg 2005, hg. v. Wahl, Rainer (=Schriften zum Öffentlichen Recht 1104). Duncker & Humblot, Berlin 2008, ZRG (GA) Bd. 127 (2010), S. 992 - 993.

Merkl, Adolf Julius, Gesammelte Schriften. Dritter Band: Verwaltungsrecht – Zeitgenossen und Gedanken. Erster und Zweiter Teilband, hrsg. v. D. Mayer-Maly, H. Schambeck, W.-D. Grussmann, Duncker & Humblot, Berlin 2006 u. 2009, ThürVBl. 2010, S. 48.

Mertens, Bernd, Rechtsetzung im Nationalsozialismus. Mohr Siebeck, Tübingen 2009, AöR Bd. 135 (2010), S. 309 – 311.

Walter, Robert / Ogris, Werner / Olechowski, Thomas (Hrsg.), Hans Kelsen: Leben –Werk – Wirksamkeit. Manz, Wien 2009, ZRG (GA) Bd. 128 (2011), S. 854 - 856.

Biskup, Rainer, Rudolf Laun (1882-1975). Staatsrechtslehrer zwischen Republik und Diktatur. Hamburg 2010, Der Staat Bd. 50 (2011), S. 311 -312.

Groh, Kathrin, Demokratische Staatsrechtslehrer in der Weimarer Republik. Von der konstitutionellen Staatslehre zur Theorie des modernen demokratischen Verfassungsstaats. Jus Publicum, Bd. 197, Tübingen 2010, AöR Bd. 136 (2011), S. 662 - 665.

Meyer, Stephan, Juristische Geltung als Verbindlichkeit (Jus Publicum Bd. 208), Mohr Siebeck, Tübingen 2011, Der Staat Bd. 51 (2012), S. 156-158.

Dabrock, Peter / Denkhaus, Ruth / Schaede, Stephan (Hrsg.), Gattung Mensch. Interdisziplinäre Perspektiven (Religion und Aufklärung, Bd. 19), Mohr Siebeck, Tübingen 2010, Der Staat Bd. 51 (2012), S. 285 - 288.

Schröder , Ulrich Jan / v. Ungern-Sternberg, Antje (Hrsg.), Zur Aktualität der Weimarer Staatsrechtslehre (Grundlagen der Rechtswissenschaft, Bd. 17), Mohr Siebeck, Tübingen 2011, Der Staat Bd. 51 (2012), S. 299 - 300.

Sprache, die für uns dichtet und denkt. Florian Meinel, Der Jurist in der industriellen Gesellschaft. Ernst Forsthoff und seine Zeit, Akademie Verlag, Berlin 2011, Rechtsgeschichte 20 (2012), S. 451-453.

Hammacher, Klaus, Rechtliches Verhalten und die Idee der Gerechtigkeit. Ein anthropologischer Entwurf. Nomos, Baden-Baden 2011, ZRG (GA) Bd. 129 (2012), S. 481 - 483.

Henkel, Michael, Hermann Hellers Theorie der Politik und des Staates. Die Geburt der Politikwissenschaft aus dem Geiste der Soziologie, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, Der Staat Bd. 51 (2012), S. 488 - 490.

Rose, Miriam, Schleiermachers Staatslehre (Beiträge zur historischen Theologie, Bd. 164), Mohr Siebeck, Tübingen 2011, Der Staat Bd. 51 (2012), S. 630-632.

Mehring, Reinhard, Kriegstechniker des Begriffs. Biographische Studien zu Carl Schmitt (Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts), Mohr Siebeck, Tübingen, 2014, Der Staat Bd. 53 (2014), S. 501-503.

Rückert, Joachim, Abschiede vom Unrecht. Zur Rechtsgeschichte nach 1945 (Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 87), Mohr Siebeck, Tübingen 2015, Der Staat (im Erscheinen).



Fohrbeck, Till, Wunsiedel: Billigung, Verherrlichung, Rechtfertigung. Das Verbot nazistischer Meinungen in Deutschland und den USA (Schriften zum Öffentlichen Recht Bd. 1288), Duncker & Humblot, Berlin 2015, AöR (im Erscheinen).
Yüklə 87,12 Kb.

Dostları ilə paylaş:




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2020
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə