Referat Hochschulkommunikation Baroper Str. 285 D-44227 Dortmund



Yüklə 17,71 Kb.
tarix01.11.2017
ölçüsü17,71 Kb.
növüReferat


Medieninformation

Referat Hochschulkommunikation


Baroper Str. 285

D-44227 Dortmund

www.presse.tu-dortmund.de

Kontakt:
Martin Rothenberg

Telefon: (0231) 755-6412

Fax: (0231) 755-4664


martin.rothenberg@tu-dortmund.de
tud_logo_rgb

16-160 vom 27.10.2016

80 Schülerinnen und Schüler nehmen zum Wintersemester Studium an der TU Dortmund auf

Erfolgreiche Jungstudierende der SchülerUni ausgezeichnet
80 Schülerinnen und Schüler studieren im Wintersemester 2016/17 an der TU Dortmund – neben ihrem ganz normalen Schulbesuch. Am Mittwoch, 26. Oktober, begrüßte Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium, die „Studierenden-Youngsters“ der SchülerUni. Gleichzeitig zeichnete sie erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen der SchülerUni aus.
Rund 2000 Schülerinnen und Schüler haben bislang an der TU Dortmund neben ihrem Schulbesuch studiert. John Grosser (17), der im Sommer sein Abitur am Gymnasium der Benediktiner in Meschede ablegt, ist der zweite Schüler, dem es gelungen ist, parallel zu seinem Schulbesuch den Bachelor im Fach Mathematik an der Universität abzulegen. Seit diesem Monat ist Grosser nun auch „echter“ Student der TU Dortmund. Zuvor studierte er seit 2012 als Schülerstudent an der TU Dortmund, hatte mit 13 Jahren die ersten Vorlesungen und Seminare besucht und die Prüfungen erfolgreich abgelegt. Neben seinen Abiturklausuren schrieb er seine Bachelor-Arbeit. Zudem wurden einige seiner Leistungsnachweise in diesem Jahr mit der Note 1 bewertet.
Neben John Grosser haben sich sechs weitere langjährige SchülerUni-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer für ein reguläres Studium an der TU Dortmund entschieden. Darunter sind mit Carlo Tasillo und Jonas Schlömer auch zwei 1,0-Abiturienten aus Dortmund.
Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler zeichnete Prof. Melle für hervorragende Leistungen im Sommersemester 2016 aus und übergab über 20 Leistungsnachweise. Gleichzeitig konnte sie die meisten der 80 Schülerinnen und Schüler, die sich für das Wintersemester an der TU Dortmund eingeschrieben haben, gemeinsam mit vielen Eltern begrüßen. 19 von ihnen waren bereits zuvor an der TU Dortmund und setzen ihr Studium hier fort. Die beliebtesten Fächer sind Informatik, Mathematik und Psychologie. Zwei Jungstudierende besuchen noch die Klassen 8 und sind erst 13 Jahre alt. Zehn Schülerstudierende gehen in die Klasse 9. Auch wenn die meisten Schülerinnen und Schüler aus dem Großraum Dortmund kommen, reisen einige über längere Distanzen wie aus Arnsberg, Meschede, Lüdenscheid, Hagen, Werl oder Bönen an.
Bildhinweise:
Bild 1: Prof. Insa Melle (links), Prorektorin Studium der TU Dortmund, und Prof. Ben Schweizer von der Fakultät für Mathematik (rechts) zeichneten die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der SchülerUni aus.

Bild 2: Schrieb neben den Abiturklausuren seine Bachelor-Arbeit: John Grosser (Mitte) mit Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium der TU Dortmund, und Prof. Ben Schweizer von der Fakultät für Mathematik. Fotos: Roland Baege/TU Dortmund



Weitere Informationen unter:
www.tu-dortmund.de/schueleruni
Ansprechpartnerin bei Rückfragen:
Dr. Irene Szymanski

Zentrale Studienberatung der TU Dortmund

Telefon: 0231 – 755 6355

E-Mail: irene.szymanski@tu-dortmund.de





Die Technische Universität Dortmund hat seit ihrer Gründung vor 48 Jahren ein besonderes Profil gewonnen, mit 16 Fakultäten in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Die Universität zählt rund 33.500 Studierende und 6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter etwa 300 Professorinnen und Professoren. Das Lehrangebot umfasst rund 80 Studiengänge. In der Forschung ist die TU Dortmund in vier Profilbereichen besonders stark aufgestellt: (1) Produktion und Logistik, (2) Chemische Biologie und Biotechnologie, (3) Modellbildung, Simulation und Optimierung komplexer Prozesse und Systeme sowie (4) Jugend-, Schul- und Bildungsforschung. Beim QS-Ranking „Top 50 under 50“ belegt die TU Dortmund Platz vier der bundesdeutschen Neugründungen und Platz eins in NRW.


Yüklə 17,71 Kb.

Dostları ilə paylaş:




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©muhaz.org 2020
rəhbərliyinə müraciət

    Ana səhifə